Ihr Virtualfarming Shop

Futterkonservierung und -qualität
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundlage für eine artgerechte und rentable Fütterung in der landwirtschaftlichen Tier- haltung liegt in der fachgerechten Gewinnung und Konservierung von qualitativ hochwer- tigem, wirtschaftseigenem Futter. Aus dem Inhalt: Silageerzeugung aus Grünfutter, Feldfutter, Mais usw. Maiskonservierung inkl. -trocknung Getreidekonservierung inkl. -trocknung Siloraumbedarf und Silierverfahren Heugewinnung und Heubelüftung Systemvergleiche mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen sowie der dazugehörenden Technik bieten einen praxisnahen Überblick über die verschiedenen Methoden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Alles Bio! Alles Mist?
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bio gilt als Ausweis für besonders gesunde Agrarprodukte. Und wo das Etikett fehlt, wird mindere Qualität unterstellt. Groß- und Massenproduktion ist verpönt, sie gilt zudem als Profitmacherei. Tatsache ist: Weder werden Bio-Bauern von Altruismus getrieben, noch können sie allein die Weltbevölkerung ernähren. Wohin führt die Auffassung Bio versus industriell betriebene Landwirtschaft ? Lutz Niemczik wendet sich gegen Glaubensbekenntnisse und Verabsolutierung in der Landwirtschaft, er analysiert pragmatisch, was gut und was schlecht ist. Dabei greift er auf eigene Erfahrungen zurück. Im Unterschied zu anderen Kritikern verteufelt er weder das eine, noch lobt er das andere über den grünen Klee. Er macht auf Probleme und Risiken auf allen Feldern aufmerksam. Und nennt auch Alternativen, wie man vernünftig mit der wertvollen Ressource Boden umgeht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Kleine Enzyklopädie der Nutztiere
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch gibt einen Überblick über die Haustierwerdung aller Nutztierarten, die gegenwärtig in Mitteleuropa gehalten werden und in der Vergangenheit die Menschen begleiteten. In detaillierten Porträts werden neben den in Vergessenheit geratenen Arten, wie etwa dem Pfau, selbstverständlich auch alle klassischen Haustiere, wie Pferde, Schweine, Rinder, Hühner oder Gänse beschrieben. Auch viele ´´Newcomer´´, wie Bisons und Wasserbüffel werden vorgestellt, die manchem Landwirt eine Marktnische eröffnen. Eine Fülle von kuriosen Informationen rundet das Lektürvergnügen ab, oder wussten Sie, dass der Iltis bei den Germanen, bevor die Katze nach Mitteleuropa kam, als Familienmitglied geschätzt wurde. Oder dass auch die Weinbergschnecke zu den landwirtschaftlichen Nutztieren gehört?

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Die Weisheit des Misthaufens
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Bio´´ und ´´öko´´ sind in. Doch ´´bio´´ ist nicht gleich ´´bio´´. Am weitreichendsten wird das Prinzip einer naturnahen Landwirtschaft mit Respekt vor den Tieren, den Pflanzen und dem Boden von den ´´Biodynamikern´´ umgesetzt. Christian Göldenboog führt uns zu den Orten in Europa, an denen die biologisch-dynamische Landwirtschaft konsequent und mit Passion praktiziert wird. Seine süffig geschriebenen Reportagen schildern, wie die Menschen denken und handeln, die die Welt retten und unser Essen zugleich besser und schmackhafter machen wollen. In diesem Buch lernen wir sie kennen: die Landwirte des Dottenfelderhofes in der Nähe von Frankfurt, auf dem bereits 1954 der Demeter-Bund gegründet wurde, aber auch Önologen wie Jean-Baptiste Lécaillon, der das weltberühmte Champagnerhaus Louis Roederer konsequent auf Biodynamie umstellt. Gerade im Weinbau, in der aufwendigsten und teuersten Form der Landwirtschaft, in der alles auf das Geschmackserlebnis ankommt, hat die ursprünglich von Rudolf Steiner auf Goethe-Gedanken begründete Form der Landwirtschaft Einzug gehalten. Zugleich ist das Organismusprinzip, der Grundpfeiler der Biodynamie, inzwischen auch in der Wissenschaft angekommen. Anfangs selbst skeptisch, lässt sich Christian Göldenboog zusehends davon überzeugen: Die Biodynamiker haben eine Alternative zur herkömmlichen EU-Landwirtschaft, deren Vorzüge man sehen, schmecken und riechen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.01.2018
Zum Angebot
Humussphäre
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der private Bodenforscher und Diplom-Permakulturdesigner und -Lehrer und Diplom-Architekt Herwig Pommeresche beschäftigt sich zeit seines Lebens in Theorie und Praxis mit Garten- und Ackerbau. Er hat dabei eine Reihe kaum bekannter Forschungsarbeiten gründlich unter die Lupe genommen und mit den üblichen konventionellen Methoden verglichen. Was er herausgefunden hat: Wir haben offenbar ein unzureichendes Verständnis von den Mechanismen, mit denen Pflanzen ihre Nährstoffe aufnehmen und verarbeiten. Unser bisheriges Modell ist, dass sie ihre Nährstoffe lediglich in Form von gelösten (Dünge-)Salzen aus dem Wasser beziehen. Auf diesem Modell, das der Autor ´´Mineralmodell´´ nennt, bauen seit Mitte des Neunzehnten Jahrhunderts die Düngemethoden in Landwirtschaft und Gartenbau auf. Sie sind seither nie infrage gestellt worden - trotz der Probleme, die sie verursachen. Doch es gibt (schon seit vielen Jahrzehnten, aber auch ganz aktuell) auch Arbeiten von Naturwissenschaftlern, die noch eine ganz andere Form der Pflanzenernährung erforscht haben: Pflanzen können, vereinfacht gesagt, durch ´´Umstülpung´´ ihrer Feinwurzelzellen größere Nahrungspartikel aufnehmen und ins Zellinnere befördern. So können sie auch größere Moleküle und sogar ganze Zellen (wie Bakterien) aufnehmen, und zwar - und das ist das Interessante daran - auch in lebender Form. Diesen Vorgang nennt man Endozytose. In der Zoologie und der Mikrobiologie ist Endozytose schon lange bekannt. Noch zu wenig bekannt ist, dass sie auch von höheren Pflanzen praktiziert wird. Müssen wir diese Erkenntnisse zum Anlass nehmen, unsere landwirtschaftliche Praxis auf den Prüfstand zu stellen? Herwig Pommeresche stellt dem immer noch gängigen chemisch-technisch geprägten Landwirtschaftssystem ein ökologisch orientiertes Verständnismodell entgegen. Darauf aufbauend, diskutiert er die agrarkulturellen Errungenschaften beispielgebender prähistorischer Völker ebenso wie die wichtigsten Erkenntnisse moderner Biologen und Agrarfachleute, die auf diesem Gebiet Pionierarbeit geleistet haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.12.2017
Zum Angebot
Wanderschäferei
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Urtümlich und modern zugleich: die Wanderschäferei - Einmaliges Porträt einer urtümlichen landwirtschaftlichen Betriebsweise - Vom Ursprung bis heute, mit Interviews, antiken Dokumenten, Wanderkarten und vielen Fotos - Lebens- und Arbeitsweise in der Wanderschäferei sowie ihre kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung Erfahren Sie alles über die Entstehung der Wanderweidewirtschaft oder Transhumanz und ihre kulturelle Bedeutung von den Anfängen bis heute. Wanderschäfer verschiedener Generationen erzählen über ihre besondere, nicht immer leichte Lebens- und Arbeitsweise.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Der Weg zum landwirtschaftlichen Erfolgsbetrieb
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bringen Sie ihren Betrieb an die Spitze! - Was zeichnet einen Top-Betrieb aus? - Was zeichnet einen Top-Betriebsleiter aus? - Wie stellt man die Weichen für optimale Ergebnisse? Der erfahrene Unternehmensberater Prof. Dr. Rainer Langosch zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Betrieb ganz nach vorne bringen können. Denn dafür gibt es klare Strategien, die man gezielt anwenden kann. Aufbauend auf dem bereits erschienen Band Erfolgreiche Unternehmensführung in der Landwirtschaft setzt der Autor hier noch einen drauf. Und Sie können davon profitieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Artgemäße Schweinehaltung
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden von Wissenschaftlern und landwirtschaftlichen Beratern Empfehlungen gegeben, wie die Haltung undder Umgang mit Schweinen in der Landwirtschaft artgemäßer gestaltet werden können. Im ersten Teil werden die wissenschaftlichen Grundlagen einer tier- und umweltgerechten Schweinehaltung für die landwirtschaftliche Praxis dargelegt. Dabei steht die Beschreibung des natürlichen Verhaltens von Schweinen im Mittelpunkt. An ihm orientieren sich die verhaltensgerechten und für Tier (und Mensch) gesunden Aufstallungssysteme. Im zweiten Teil werden Erfahrungen mit verschiedenen artgemäßen Haltungssystemen an konkreten Beispielen aus der Praxis geschildert, die bei umfangreichen Hofbesichtigungen im In- und Ausland gesammelt wurden. Dabei werden nicht nur anhand von Grundrissen und Fotos die baulichen Maßnahmen geschildert, sondern auch wirtschaftliche und arbeitswirtschaftliche Aspekte berücksichtigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.01.2018
Zum Angebot
Landwirtschaftliche Erfolgsbetriebe
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Top-Betriebe zeigen, wie es geht - Ergebnisse aus umfangreichen Befragungen - Von Top-Betrieben lernen - Negativbeispiele helfen, Fehler zu vermeiden In Gesprächen mit Betriebsleitern und Experten der Beratung, der Erwachsenenbildung und der Finanzierung forschte der Autor nach den Gründen des Erfolgs und des Misserfolgs. Das Ergebnis ist für alle diejenigen, die ihren Betrieb erfolgreich führen wollen, ein Lehrstück in Betriebsführung. Die Fallbeispiele zeigen landwirtschaftlichen Betrieben Möglichkeiten auf, Fehler oder Mängel in der Betriebs- und Menschenführung zu erkennen, zu vermeiden oder zu beseitigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Sepp Holzers Permakultur
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Praxisbuch erklärt Sepp Holzer die Prinzipien seiner Permakultur und zeigt, wie sie praktisch schon im Kleingarten, ja sogar im Balkongarten umgesetzt werden kann. Darüber hinaus macht er an vielen Beispielen deutlich, wie auch die erwerbsmäßige Landwirtschaft nach diesen Prinzipien gestaltet werden kann und welche Alternativen es hier gibt. Schaffen von Kleinklimazonen durch Sonnenfallen, Windbremsen u. a., Möglichkeiten der Lenkung und Speicherung von Wasser, Scheinproblem Trockenheit. Verbesserung der Bodengesundheit, Bedeutung von Pflanzengemeinschaften, Mischkulturen. Anwendung der Permakultur in Klein- und Stadtgärten, Terrassen- und Balkongärten und im Bauerngarten. Naturbelassener Obstbau in kleinem und großem Maßstab, Obstbau in alpinen Regionen und auf schwierigen Flächen, künstlerische Gestaltung (Mehrstämmigkeit und Zwieselbäume). Veredelungstechniken, alte Sorten für spezielle Zwecke (Brände, Säfte, Essig...) Pilzzucht auf Stroh und Holz, Waldpilzzucht Alpenpflanzen in Tieflagen Düngung, Regulierung von Problempflanzen und Bewältigung von Trockenheit im Acker- und Gemüsebau. Alte Sorten, alternative Produkte wie Kräuter, Blumen, Alpenpflanzen, Saatguterzeugung u. a.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.02.2018
Zum Angebot
Revival der Walnuss
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was macht die Echte Walnuss (Juglans regia) zu einem so verlockenden Thema? Für die Autorin war es zunächst einmal die Vermutung, dass das ökonomische Potential der Walnuss in Deutschland bei weitem nicht ausgeschöpft ist. Die Tatsache, dass es nur wenige deutsche Untersuchungen und Veröffentlichungen zu dem Thema gibt und die Neugier, herauszufinden, weshalb die Walnuss dermaßen in den Hintergrund landwirtschaftlich-forstlicher Bemühungen gerutscht ist, waren das ´´Startkapital´´ zu ihrer Masterarbeit an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Mit dem Ergebnis, dass Walnüsse gerade in Deutschland einen hohen Erhaltenswert haben und ihr Anbau nur wieder ´´in Gang´´ gebracht werden muss, entschied sich die Autorin, ihre Masterthesis einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die Faszi nation für den Walnussbaum ist keineswegs neu, vielmehr hat sie eine lange Tradition in Deutschland. Im Biedermeier war Walnussholz überaus gefragt. Seit dem Christentum ist die Walnuss fester Bestandteil unserer kulturellen Bräuche und Ernährungsweisen und findet in heutiger Zeit, dank steigendem Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung, immer häufiger Einzug in deutsche Küchen, Büros, Wohn- und Kinderzimmer; kein Nikolausteller, kein Nussbecher, kein Studentenfutter ohne Walnüsse. Das Kuratorium ´´Baum des Jahres´´ wählte im Jahr 2008 die Walnuss als ´´bekannte Unbekannte´´ zum Träger dieses Titels. Im Rahmen der daraus hervorgehenden Veranstaltungen und Vorträge wurde die Walnuss als Multitalent geehrt. Neben der ökologischen Bedeutung wurden besonders die ökonomischen Leistungen der Walnuss hervorgehoben. Ob in Forstwirtschaft, Holzindustrie, Stadtbegrünung, Obstbau oder chemischer Industrie - nahezu jeder Teil der Walnuss kann einer wirtschaftlichen Verwertung zugeführt werden. Außerdem wurde auf die möglicherweise zukunftsweisende Anpassungsfähigkeit des Baumes hingewiesen, denn die wärmebedürftige Walnuss kommt bei uns voraussichtlich besser als manch andere Baumart mit der Klimaerwärmung zurecht und wird daher wohl auch als Waldbaumart an Bedeutung gewinnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Zukunftsfähig Schweine mästen
7,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Einrichtung von Schweinemastställen ist die technische Entwicklung in den letzten Jahren rasant fortgeschritten. Dabei greifen beim Stallbau von morgen ganz neue Aspekte: Standen bislang die Arbeitsproduktivität und die biologischen Leistungen im Fokus, rückt künftig immer mehr das Tierwohl in den Vordergrund - allen voran die körperliche Unversehrtheit (Verzicht auf Kastration und Kupierung). Auf diese neuen Aspekte hin müssen viele Kriterien im Stallbau neu optimiert werden. Der Praxisratgeber enthält alle relevanten Bereiche moderner Schweinehaltung: Stallplanung, Fütterungstechnik, Entmistung, Stallklima.

Anbieter: buecher.de
Stand: 28.11.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht