Ihr Virtualfarming Shop

Enten und Gänse
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Enten und Gänse eine alternative Einkommensquelle. Zucht und Mast von Enten und Gänsen können eine alternative Einkommensquelle im landwirtschaftlichen Betrieb sein. Dieses Buch informiert den interessierten Leser über alle Aspekte der Biologie, Haltung und Fütterung, Zucht und Gesunderhaltung der wirtschaftlich interessantesten Enten- und Gänsearten oder -rassen. Ausführlich eingegangen wird auch auf die Verwertung der entstehenden Produkte wie Fleisch, Eier oder Federn und Daunen sowie auf die Wirtschaftlichkeit dieses interessanten Produktionszweiges.- eine aktuelle Alternative.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Wachtelhaltung
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles Wissenswerte über Wachteln Dieses Buch enthält detaillierte Anleitungen und eine Vielzahl von Anregungen zur Nutzung von Wachteln und ist interessant für Hobbyhalter und Freizeitzüchter, wie auch für Produzenten von Wachteln, Wachteleiern und Wachtelfleisch. Zudem gibt das Buch wichtige Informationen zur Geschichte, zu den biologischen Grundlagen, zu Vererbung, Haltung und Verhalten sowie eine genaue Anleitung zur künstlichen Brut, von Wachteln. Der Autor war lange Zeit wissenschaftlicher Mitarbeiter an der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig im Bereich Klein- und Labortierzucht und -haltung und anschließend als wissenschaftlicher Leiter für extensive Tierhaltung in der Landesanstalt für Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt tätig. Alles Wissenswerte über Wachteln Dieses Buch enthält detaillierte Anleitungen und eine Vielzahl von Anregungen zur Nutzung von Wachteln und ist interessant für Hobbyhalter und Freizeitzüchter, wie auch für Produzenten von Wachteln, Wachteleiern und Wachtelfleisch. Zudem gibt das Buch wichtige Informationen zur Geschichte, zu den biologischen Grundlagen, zu Vererbung, Haltung und Verhalten sowie eine genaue Anleitung zur künstlichen Brut, von Wachteln. Der Autor war lange Zeit wissenschaftlicher Mitarbeiter an der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig im Bereich Klein- und Labortierzucht und -haltung und anschließend als wissenschaftlicher Leiter für extensive Tierhaltung in der Landesanstalt für Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt tätig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Legumes for Soil Health and Sustainable Management
233,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sustainable management of soils is an important global issue of the 21 st century. Feeding roughly 8 billion people with an environmentally sustainable production system is a major challenge, especially considering the fact that 10% of the world´s population at risk of hunger and 25% at risk of malnutrition. Accordingly, the 68th United Nations (UN) general assembly declared 2016 the ´´International Year of Pulses´´ to raise awareness and to celebrate the role of pulses in human nutrition and welfare. Likewise, the assembly declared the year 2015 as the ´´International Year of Soils´´ to promote awareness of the role of ´´healthy soils for a healthy life´´ and the International Union of Soil Science (IUSS) has declared 2015-2024 as the International Decade of Soils. Including legumes in cropping systems is an important toward advancing soil sustainability, food and nutritional security without compromising soil quality or its production potential. Several textbooks and edited volumes are currently available on general soil fertility or on legumes but´ to date´ none have been dedicated to the study of ´´Legumes for Soil Health and Sustainable Management´´ . This is important aspect, as the soil, the epidermis of the Earth (geoderma)´ is the major component of the terrestrial biosphere. This book explores the impacts of legumes on soil health and sustainability, structure and functioning of agro-ecosystems, agronomic productivity and food security, BNF, microbial transformation of soil N and P, plant-growth-promoting rhizobacteria, biofertilizers, etc. With the advent of fertilizers, legumes have been sidelined since World War II, which has produced serious consequences for soils and the environment alike. Therefore, legume-based rational cropping/soil management practices must support environmentally and economically sustainable agroecosystems based on (sequential) rotation and intercropping considerations to restore soil health and sustainability. All chapters are amply illustrated with appropriately placed data, tables, figures, and photographs, and supported with extensive and cutting-edge references. The editors have provided a roadmap for the sustainable development of legumes for food and nutritional security and soil sustainability in agricultural systems, offering a unique resource for teachers, researchers, and policymakers, as well as undergraduate and graduate students of soil science, agronomy, ecology, and the environmental sciences.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Direktvermarktung für Landwirte
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe denken darüber nach, Ihre Produkte selbst zu vermarkten, zum Beispiel mit einem eigenen Hofladen. Aber welche Voraussetzungen und Gegebenheiten müssen vorhanden sein, damit die Direktvermarktung ein Erfolg wird und so ein weiteres Standbein in der Planung? Ein praktischer Ratgeber für alle, die direkt vermarkten wollen. Mit zahlreichen Checklisten und hilfreichen Vorlagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Forest Resources Utilization, Livelihoods and C...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Conflict over natural resources is common as result of diverse interests, legal fails and governance structure. The Mau Ecosystem provided an excellent case of such conflicts area, having had a long history of competing claims over forest resources, forest excisions, encroachments, evictions, and violent struggles among ethnic groups. Analysis of access to forest for grazing, wood, water and recreation in multiplicity of legislation, guidelines and practices makes it a good context to study drivers of natural resource conflicts in relation to livelihoods. This book highlights different types of conflict and their drivers resulting from access to benefits accruing from forests. The key drivers being ethnicity, legal pluralism, political incitement, and perception. Stereotyped perceptions of unfairness in granting access to benefits and traditional ethnic animosity are easily fueled into violence. The study results are of immediate policy relevance to communities facing such conflicts and the findings can also be of use in conflict early warning. This could also guide forestry policy, legislation and practice in management of natural resources.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Land-Wende
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Industrialisierung der Landwirtschaft wird weder von profitgierigen Landwirten, noch durch geizige Verbraucher bewirkt. Ihr Verursacher ist der Verdrängungswettbewerb; die Logik vom ´´Wachsen oder Weichen´´ der Höfe. Wettbewerb hebelt soziale und ökologische Beziehungen aus und ist Motor wirtschaftlichen Wachstums. Was aber, wenn die Grenzen des Wachstums erreicht sind - und der Motor weiterläuft? Wir müssen aus der Wettbewerbs-Falle heraus! Michael Beleites untersucht die Wettbewerbs-Logik zunächst dort, wo sie herkommt - in der Biologie. Sein Befund: Nicht Kampf und Konkurrenz leiten die Naturprozesse, sondern Kooperation und ökologische Integration, die Umweltresonanz. Ausgehend von einer fundamentalen Kritik an Selektionslehre und Wettbewerbs-Logik beleuchtet er die Krise der Landwirtschaft: Die überfällige Agrar-Wende wird als eine Land-Wende aufgezeigt, die den Dorfbewohnern Versorgungssouveränität und Lebensqualität zurückgibt. So eröffnen sich Wege in eine von Wachstum unabhängige Gesellschaft, die Wettbewerb durch Kooperation ersetzt. Schlüssel zum Erfolg: Land und ein Grundeinkommen für Selbstversorger.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Dränagen in der Landwirtschaft
7,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 11 Prozent aller landwirtschaftlichen Flächen sind mit Dränagen ausgestattet. Und es gibt viele weitere Flächen, die durch ein Dränsystem deutlich ertragreicher wären, eine Kalkulation lohnt sich. Dränagen in der Landwirtschaft zeigt auf, welche Potenziale hinter einer gut funktionierenden Dränage stecken, für wen und welche Fläche eine Neuanlage lohnt und wie mit der Investition im Pachtfall vorgegangen wird. Der wichtige Aspekt der steuerlichen Behandlung einer solchen Investition wird dabei auch berücksichtigt. Darüber hinaus bietet der Praxisratgeber allen Landwirten, die selbst bei der Reparatur von alten und auch sehr alten Systemen mit Tonrohren Hand anlegen wollen, praktische Hilfestellung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Milchbauern und ihre Wirtschaftsstile
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Milchbauern treibt, wie auch andere selbstständig Wirtschaftende, mehr als die Aussicht auf Gewinn an. Sie nutzen eigene Spielräume und Freiheiten, ihre Betriebe im alltäglichen Arbeiten und Wirtschaften mit eigenen Ideen und Innovationen ökonomisch zu gestalten und zu organisieren. Im Wirtschaften drücken die Milchbauern ihr je eigenes Verhältnis zum Landwirtschaften aus und zeigen Sinn, Werte und Einstellungen, die sie mit ihrer Tätigkeit als Milchbauer verbinden. Anhand von Betriebsbiografien von Milchviehbetrieben und in dem sich die Autorin dem Konzept der Wirtschaftsstile bedient, macht sie den Blick frei für die vielschichtigen Maßstäbe und Motive, welche Milchbauern im Wirtschaften antreibt und zeigt darauf aufbauend, dass es vielfältigere Entwicklungsoptionen zur Sicherung der Zukunft landwirtschaftlicher Betriebe geben kann, als die einseitige Ausrichtung auf das Wachsen und Weichen. Die Zielsetzung des Buches ergibt sich aus der Erfahrung, dass in den Diskussionen zur Entwicklung einer zeitgemäßen Landwirtschaft selten ein positiver Bezug zu den in der landwirtschaftlichen Praxis entwickelten Vorstellungen und Ideen und deren wirtschaftlichen Realität genommen wird. Egal, welche Debatte gerade gesellschaftliche Konjunktur hat, als Lösung der dringenden Fragen wird gerne nach einer Veränderung der ´´Wirtschaftsgesinnung´´ der Bauern gerufen, ob es um die Ausrichtung der Landwirtschaft auf höchste Erträge, Intensivierung und Vergrößerung oder auch die heute wichtige Frage geht, wie durch ein verändertes wirtschaftliches Handeln von Landwirten zu mehr Nachhaltigkeit beigetragen werden kann. Aber könnten wir uns überhaupt eine richtige Vorstellung von einer zukunftsfähigen Landwirtschaft machen, gäbe es da nicht selbstständige Landwirte, die mit eigenen Antworten und Ideen dazu beitragen? Eine Veränderung der grundlegenden Entwicklung der Landwirtschaft ist realisierbar, erfordert aber, dass die Vielfalt wirtschaftlicher Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten bei den vielen ´´normalen´´ Betrieben einen Platz in unserem Nachdenken über zukünftige Entwicklung der Landwirtschaft bekommt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Mein landwirtschaftliches Testament
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch das vorliegende Buch möchte der Autor auf die Zerstörung des Bodens - des Kapitals der Erde - aufmerksam machen; er bespricht einige Folgen dieses nicht mehr zu übersehenden Vorganges und empfiehlt Methoden, durch die die verlorene Fruchtbarkeit wiedergewonnen und aufrecht erhalten werden kann. Die Erfahrungen einer 40jährigen Tätigkeit, die in der Hauptsache der landwirtschaftlichen Forschung in Westindien, Indien und Britannien gewidmet war, halfen dem Verfasser bei der Lösung dieser wichtigen Aufgabe. Das ´Landwirtschaftliche Testament´ von Sir Albert Howard, ein Standardwerk über angewandte Biologie, ist nach sechs Jahrzehnten noch lesenswert. Die Lektüre ist nie langweilig und vermittelt viele Denkanstöße auch für den Forscher und aufgeschlossenen Praktiker unserer Zeit. Optimal wäre es wenn sich auch die Entwicklungsdienste mit dem Gedankengut dieses Werkes vertraut machen. Den Frauen und Männern, die bereit sind, als Entwicklungshelfer und Projektleiter in Afrika, Lateinamerika und im Fernen Osten zu arbeiten, sollten ihre Organisationen das Howardsche Buch im Reisegepäck mitgeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Permakultur konkret
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Begriff Permakultur mit ´´dauerhafter Landwirtschaft´´ zu übersetzen, ist nicht ganz zutreffend, denn Permakultur umfasst mehr: Ziel der Permakultur ist es, ökologische Systeme zu schaffen, die sich selbst erhalten - Systeme, die die Menschen nicht nur ernähren, sondern ihnen auch Wärme und Energie geben und ihnen ein sinnvolles Arbeiten und eine harmonische Existenz ermöglichen. Mit der Permakultur wird versucht, natürliche Zyklen nachzuempfinden und Dinge einander so zuzuordnen, dass sie von gegenseitigem Nutzen sind. Der Australier Bill Mollison ist der Vater der Permakultur. 1981 wurde er für sein Konzept mit dem alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Heute arbeiten immer mehr Menschen in vielen Ländern der Erde an der Verwirklichung seiner faszinierenden Ideen. In seinem Buch ´´Permakultur konkret´´ befasst sich Bill Mollison mit Grundlagen und wichtigen Planungstechniken der Permakultur. Lebendig und mit viel Esprit präsentiert er oft ebenso einfache wie verblüffende Lösungen, sei es für den kleinen Hobby-Hausgarten, sei es für die Tierhaltung, die den Lebensunterhalt sichern soll. Viele scheinbare ´´Segnungen´´ der modernen Zivilisation entlarvt er als umweltzerstörerisch und ökologisch schädlich, und vehement fordert er einen sinn- und phantasievollen Umgang mit der Natur. Das Buch enthält drei Vorträge, die Bill Mollison 1981 in den USA zu Grundlagen, Planung und Techniken der Permakultur hielt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Deutsches Weinbaujahrbuch 2018
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das seit 1949 bewährte Weinbaujahrbuch enthält die neuesten Entwicklungen, interessante historische Beiträge und aktuelle Fachbeiträge aus dem Weinbau und der Kellerwirtschaft. Ein Muss für Winzer und alle am Weinbau Interessierten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Sich die Ernte teilen ...
13,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ideal einer Solidarischen Landwirtschaft ist ein vielseitiger bäuerlicher Betrieb, der eine Gruppe von Menschen ernährt, die sich die Kosten, die Risiken und die Ernte untereinander aufteilen. Sie kommen in den Genuss frischer Lebensmittel aus ökologischem Anbau, bewahren Ackerland in ihrer Region und sichern die Existenz der Menschen, die in der Landwirtschaft arbeiten. Verbraucher übernehmen Verantwortung für die Art und Weise, wie ihre Nahrungsmittel erzeugt werden und können so Mit-Bauern in ihrer Landwirtschaft sein. Diese Form einer lokalen Lebensmittelversorgung kann gleichermaßen von Nicht-Landwirten, wie von Landwirten und Gärtnern initiiert werden. Dieses Buch bietet allen Interessierten einen Einstieg in die relevanten Aspekte für den Aufbau von solidarischen Landwirtschaften, gibt Erfahrungswissen weiter und enthält Hinweise für weiterführende Informationen. Darüber hinaus vermittelt es Einblicke in die Bedingungen und Zusammenhänge landwirtschaftlicher Tätigkeiten und sozialer Prozesse, um das gegenseitige Verständnis von Bauern und Mit-Bauern zu fördern, damit daraus fruchtbare Gemeinschaften entstehen können. Das der Solidarischen Landwirtschaft zugrunde liegende Konzept der Community supported agriculture- CSA (engl. gemeinschaftlich getragenen Landwirtschaft) wird schon seit über 30 Jahren in vielen Ländern erfolgreich umgesetzt und es hat seine mannigfaltigsten Spielformen, da die Voraussetzungen eines jeden Hofes und die Bedürfnisse der Menschen von Ort zu Ort verschieden sind. Das großes Potential der Solidarischen Landwirtschaft liegt darin, dass wir uns wieder verbinden mit den Land das uns ernährt und dadurch das Verständnis wächst, unsere Lebensweise insgesamt zukunftsfähiger zu gestalten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht