Angebote zu "Energie" (228 Treffer)

Empfehlungen zur Energie- und Nährstoffversorgu...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende, völlig neu bearbeitete Ausgabe der Empfehlungen zur Energie- und Nährstoffversorgung von Pferden spiegelt den derzeitigen wissenschaftlichen Kenntnisstand wider. Damit wird es möglich, Pferde verschiedener Rassen, Lebensphasen und Beanspruchungen noch präziser und damit bedarfsgerecht zu ernähren. Grundlage dafür sind neue Wege bei der Bemessung des Energie- und Proteinbedarfes sowie bei der Bewertung des Energiegehalts und des Proteins von Futtermitteln und Rationen für Pferde. Auch die Versorgung mit Mineralstoffen, die für eine gesunde Entwicklung von wachsenden Pferden wie für laktierende Stuten und stark beanspruchte Pferde mit hoher Schweißbildung von großer Bedeutung ist, wurde wesentlich überarbeitet. Der bisherige Rahmen der Empfehlungen wurde zudem erweitert mit detaillierten Hinweisen zur Futteraufnahme, Rationsgestaltung, Tränkwasserversorgung und Futtermittelhygiene. Allen Interessierten, die sich mit der Fütterung und Gesundheit von Pferden als Pferdezüchter, Pferdehalter, Berater, Futtermittelhersteller oder Tierarzt beruflich oder als Hobby befassen, bietet dieses Buch den profunden Einblick in die Fragen der adäquaten Nährstoffversorgung und Fütterung von Pferden und der Bewertung der Futtermittel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Permakultur konkret
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Begriff Permakultur mit ´´dauerhafter Landwirtschaft´´ zu übersetzen, ist nicht ganz zutreffend, denn Permakultur umfasst mehr: Ziel der Permakultur ist es, ökologische Systeme zu schaffen, die sich selbst erhalten - Systeme, die die Menschen nicht nur ernähren, sondern ihnen auch Wärme und Energie geben und ihnen ein sinnvolles Arbeiten und eine harmonische Existenz ermöglichen. Mit der Permakultur wird versucht, natürliche Zyklen nachzuempfinden und Dinge einander so zuzuordnen, dass sie von gegenseitigem Nutzen sind. Der Australier Bill Mollison ist der Vater der Permakultur. 1981 wurde er für sein Konzept mit dem alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Heute arbeiten immer mehr Menschen in vielen Ländern der Erde an der Verwirklichung seiner faszinierenden Ideen. In seinem Buch ´´Permakultur konkret´´ befasst sich Bill Mollison mit Grundlagen und wichtigen Planungstechniken der Permakultur. Lebendig und mit viel Esprit präsentiert er oft ebenso einfache wie verblüffende Lösungen, sei es für den kleinen Hobby-Hausgarten, sei es für die Tierhaltung, die den Lebensunterhalt sichern soll. Viele scheinbare ´´Segnungen´´ der modernen Zivilisation entlarvt er als umweltzerstörerisch und ökologisch schädlich, und vehement fordert er einen sinn- und phantasievollen Umgang mit der Natur. Das Buch enthält drei Vorträge, die Bill Mollison 1981 in den USA zu Grundlagen, Planung und Techniken der Permakultur hielt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Ratgeber für den praktischen Landwirt
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Haases Ratgeber für den praktischen Land wirt´´ aus den 50er Jahren. Die letzte große Zusammenfassung der Verfahren und Techniken der vorindustriellen Landwirtschaft. Ein Muß´´ und eine Fundgrube für Öko-Bauern, Gärtner und Selbstversorger. Hans Haases Ratgeber´´ war bis in die frühen 60er Jahre das wichtigste, fast in jedem bäuerlichen Haushalt präsente Lehrbuch der Landwirtschaft. Es war von einem Praktiker verfaßt (und nicht von agrarischen Akademikern): Ein halbes Jahrhundert hatte Haase als Lehrling, Betriebsleiter, Verwalter und selbständiger Bauer Erfahrungen in den unterschiedlichsten Betrieben und auf den unterschiedlichsten Böden gesammelt und sein wachsendes Wissen - begünstigt durch eine seltene praktisch-literarische Doppelbegabung - stets schreibend verwertet und zur Verfügung gestellt. Was er lehrt, ist die Landwirtschaft vor ihrer industriellen Wende, eine Landwirtschaft, die mit weitaus höherem Arbeitseinsatz, viel mehr Menschen, aber unendlich geringerem Fremdenergieaufwand eine schon damals weitgehend verstädterte Bevölkerung ernähren konnte und in allen politischen und wirtschaftlichen Krisen funktionstüchtig blieb. Es war eine Landwirtschaft, die sich noch der Notwendigkeit! bewußt war, ihr ureigenstes Produktionsmittel, den Boden, fruchtbar und lebendig zu halten, was sich in der ständigen Sorge um die Bodengare´´ und die tausendunddrei Mittel zu ihrer Erhaltung ausdrückte. Das alles hat sich seit den 60er Jahren völlig gedreht: Der bäuerliche Betrieb als Energiekreislauf ist aufgebrochen und saugt weit mehr Fremdenergie ein als er liefert, der Boden ist nur noch ein Substrat zur Aufnahme von (wiederum: energieaufwendig produzierten) Mineralsalzen, und der ganze Mechanismus ist so störungs- anfällig, daß er im Falle einer Stockung der globalen Energie- und Rohstoffflüsse sofort und völlig zum Stillstand käme. Deshalb bringen wir dieses Buch neu: ab ein kompaktes Archiv für eine andere, krisenfeste Lebensmittelproduktion, auf das zurückgegriffen werden kann, wenn die Ausnahmesituation eines ständigen Energieüberflusses beendet sein wird. Und als ein solches Archiv ist dieses Buch ein Glücksfall - so umfassend wie die integrierte (noch nicht spezialisierte) bäuerliche Landwirtschaft eben mal war: von Acker- und Pflanzen- bau bis zur Großtier- und Kleintierzucht und -haltung und deren produktivem Zusammenspiel in der Kompost Wirtschaft und Bodenpflege, und dabei erfahrungssatt in jeder Zeile und mit einer Antwort auf fast jede Frage, die bei der täglichen Arbeit auftauchen kann. Ein Erfahrungsschatz´´ im Wortsinne.

Anbieter: buecher.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Die Kuh ist kein Klimakiller!
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Kühe rülpsen Methan´´, 25 mal klimaschädlicher als CO2. Dennoch sind Rinder unverzichtbar für die Welternährung - durch ihren Beitrag zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit und zur Begrenzung des Klimawandels: In nachhaltiger Weidehaltung haben Wiederkäuer das Potenzial, Kohlenstoff als Humus im Boden zu speichern. Die höchsten Emissionen gehen von der synthetischen Düngung der großen Monokulturen Mais und Sojabohnen aus. Sie verbraucht viel Energie und setzt Lachgas frei - 295 mal klimaschädlicher als CO2. Kühe, Schafe und Büffel können in Symbiose mit ihren Pansenmikroorganismen Weidefutter zu Milch und Fleisch umwandeln. Deshalb sind sie prädestiniert zur Nutzung derjenigen Böden, die nicht beackert aber durch Beweidung vor Erosion geschützt werden können. Aber statt dessen werden sie mit Kraftfutter aus Mais, Soja und Getreide zu Nahrungskonkurrenten der Menschen gemacht. Milch und Fleisch aus Intensivproduktion sind nur scheinbar billig. Die Rechnung kommt später. Denn Monokulturen verdrängen die biologische Vielfalt und die CO2-Speicher: das Grünland und den (Regen-)Wald. Je mehr Menschen auf der Erde leben, desto wichtiger wird die Bodenfruchtbarkeit zur Sicherung der Ernten bei gleichzeitiger Begrenzung klimawirksamer Emissionen. Aber das agroindustrielle System heizt den Klimawandel an und erhöht dadurch die Risiken für die Welternährung dramatisch. So haben die Böden Nordamerikas in den vergangenen 100 Jahren mehr als ein Viertel ihrer Fruchtbarkeit verloren. Dieses Buch stellt die Systemfrage und bietet weit mehr als die Rehabilitierung der Kuh: Es belegt die Multifunktionalität des Boden-Pfl anze-Tier-Komplexes in der nachhaltigen Landwirtschaft, nennt die wissenschaftlichen Fakten und lässt Menschen zu Wort kommen, die mit dem Wissen des 21. Jahrhunderts wieder auf die symbiotischen Potenziale der Weidewirtschaft mit Kuh und Co. setzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Erfolgreiche Mastschweinenefütterung
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Fortschritte in der Genetik und Haltung von Mastschweinen ermöglichen ein intensiveres Wachstum, eine Verkürzung der Mastperiode und eine besserer Futterverwertung. Auf der Basis ermittelter Wachstumsverläufe und neuer wissenschaftlich abgeleiteter Versorgungsempfehlungen sowie einer neuen Energie und Proteinbewertung werden konkrete Fütterungsempfehlungen dargestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Naturnahe Waldwirtschaft - mit der QD-Strategie
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Naturnah und besonders wirtschaftlich - Mehrwerte erzeugen: multifunktional in Hölzern und Leistungen - Naturnah bewirtschaften, Aufwand minimieren - Die umweltfreundliche QD-Strategie erstmalig in Buchform QD ist eine besonders umweltfreundliche Bewirtschaftungsstrategie. Ziel der QD-Strategie ist eine vollständige waldwirtschaftliche Handlungsleitlinie, die in schonendem Gebrauch, mit geringem Einsatz von Energie und unter Rücksichtnahme auf alles, was lebt, hohe Mehrwerte für den Menschen ermöglicht. Zahlreiche Fragen dazu werden von den Autoren ausführlich beantwortet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Produktion von Beet- und Balkonpflanzen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erwerbsmäßig Beet- und Balkonpflanzen produzieren. Das Buch erläutert den Einfluss der Wachstumsfaktoren Temperatur, Licht, Wasser, Luftfeuchtigkeit und Kohlendioxid sowie Nährstoffe auf Qualität und Kulturdauer. Die wichtigsten Arten und Sorten werden mit ihren Ansprüchen und den entsprechenden Kulturverfahren wie Kaltkultur, Normalkultur mit Kühlphase, Normalkultur, Kurzkultur, cool&easy beschrieben. Außerdem: Klimastrategien zur Einsparung von Energie und Wachstumsregulatoren sowie zur Verkürzung der Kulturzeit durch Verfrühung und Sortenwahl. Hinweise zur Produktion von Sonderformen wie Ampeln, Hochstämmchen, Pyramiden und dem Marketing.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Der eigene Wald
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Privatwald ökologisch und ökonomisch nutzen - Privatwald optimal nutzen - Nachwachsende Rohstoffe als langfristige Einkommensquelle Privatwaldgrundstücke werden häufig vernachlässigt. Und das, obwohl durch steigende Energie- und Rohstoffpreise die Forstwirtschaft wieder zunehmend an Bedeutung gewinnt. Die schonende, ökologische Bewirtschaftung kleiner Privatwaldgrundstücke ist keine Hexerei. Das nötige Fachwissen, um entweder selbst Hand anzulegen oder beauftragte Unternehmer kontrollieren zu können, liefert dieser Ratgeber.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Wider den grünen Wahn
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grünen haben wie keine andere Partei oder Gruppierung den Geist der Zeit in den letzten Jahrzehnten bestimmt. Die von ihnen repräsentierte Umweltbewegung war in dieser Periode die einzige originäre neue Kraft. Die Grünen haben mit ihren Themen die gesellschaftlichen Diskussionen geprägt. Sie wurden groß durch ihren leidenschaftlichen Kampf gegen die Kernkraft. Sie triumphierten, als nach dem Reaktorunglück in Fukushima der Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen wurde und auch die Bundeskanzlerin erkannte, was Restrisiko bedeutete. Sie haben die regenerativen Energien gefördert und das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) auf den Weg gebracht. Deutschland ist auf diesem Gebiet Spitzenreiter in der Welt. Die Grünen waren mit ihren Themen auf allen Gebieten erfolgreich. Wie keine andere Partei können sie auf die Unterstützung durch die Medien rechnen. Die wichtige Frage aber ist: Haben sie auch recht? Ist es vernünftig, ihren Vorschlägen zu folgen? Das soll in diesem Buch geprüft werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.06.2018
Zum Angebot
Bodenfruchtbarkeit
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht nur unter den ökologisch orientierten Bauern, Gärtnern, Haus- und Kleingärtnern, sondern auch im Kreis der konventionell denkenden, forschenden und arbeitenden Land- und Gartenbaufachleuten ist der ´´Rusch´´ wie selbstverständlich seit Jahrzehnten ein Betriff. Der Arzt und Mikrobiologe Dr. Hans Peter Rusch prägte den Begriff vom ´´Kreislauf der lebenden Substanz´´ als Grundlage für alles biologische Denken und Handeln: ´´Mensch und Tier [...] sind von der Pflanze direkt oder indirekt abhängig, die Pflanze selbst wieder vom Boden, zu dem Reste und Abscheidungen aller Lebewesen zurückkehren und den Kreislauf der Substanz und Energie in der Natur schließen.´´ In diesem Buch setzt sich der Autor mit Mikrobiologie und ihrer entscheidenden Rolle für die Bodenfruchtbarkeit auseinander.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.06.2018
Zum Angebot