Angebote zu "Enzyklopädie" (8 Treffer)

Kleine Enzyklopädie der Nutztiere
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch gibt einen Überblick über die Haustierwerdung aller Nutztierarten, die gegenwärtig in Mitteleuropa gehalten werden und in der Vergangenheit die Menschen begleiteten. In detaillierten Porträts werden neben den in Vergessenheit geratenen Arten, wie etwa dem Pfau, selbstverständlich auch alle klassischen Haustiere, wie Pferde, Schweine, Rinder, Hühner oder Gänse beschrieben. Auch viele ´´Newcomer´´, wie Bisons und Wasserbüffel werden vorgestellt, die manchem Landwirt eine Marktnische eröffnen. Eine Fülle von kuriosen Informationen rundet das Lektürvergnügen ab, oder wussten Sie, dass der Iltis bei den Germanen, bevor die Katze nach Mitteleuropa kam, als Familienmitglied geschätzt wurde. Oder dass auch die Weinbergschnecke zu den landwirtschaftlichen Nutztieren gehört?

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Illustrierte Hühner-Enzyklopädie
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Hühnerhaltung ist schon seit langer Zeit nicht mehr das Privileg von Bauern und Landleuten: viele Rassen verdanken ihr Überleben mangels ausreichender ´´Wirtschaftlichkeit´´ fast ausschließlich engagierten Liebhabern, und Tiere mit ruhigem Temperament bzw. von winziger Statur können heute leicht in kleinen Hausgärten oder sogar auf dem Balkon gepflegt werden. Die vorliegende Enzyklopädie bietet nach einem geschichtlichen Überblick umfassende Insormationen zur Anatomie und Morphologie des Haushuhns und seiner verschiedenen Rassen. Behandelt werden auch die Themen Zucht, Unterbringung, Inkubation der Eier und Krankheiten, bzw. Missbildungen sowie das Vereins- und Ausstellungswesen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Es gibt nur eine Pflanze, die als nachwachsender Rohstoff in der Lage ist, den grössten Teil an Papier, Textilien und Nahrungsmitteln, sowie des Energieverbrauchs zu liefern und die zugleich die Umweltverschmutzung eindämmt, die Böden verbessert und unsere Luft reinigt: es ist eine alte Gefährtin, die dies schon immer getan hat: Cannabis, Hanf, Marihuana.´´ (Jack Herer) Aufrüttelnd wie ein Enthüllungsbuch, spannend wie ein Krimi, faktenreich wie eine Enzyklopädie: Jack Herers Hanfbuch wurde zum Auslöser einer weltweiten Wiederentdeckung von Hanf als Bio-Rohstoff. Heilmittel, Kleidung, Baustoffe, Farben, Lacke, Speiseöle, Papier - am Hanf kommen Medizin, Industrie und Politik langfristig nicht mehr vorbei. Kaum ein anderer Stoff hat ein ökologisch so wertvolles Potential. Der Bestseller: 123´000 Exemplare in 42 Auflagen seit 1993.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.01.2018
Zum Angebot
Landwirtschaft in der Frühen Neuzeit als Buch v...
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(21,95 € / in stock)

Landwirtschaft in der Frühen Neuzeit:Enzyklopädie deutscher Geschichte Walter Achilles

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Landwirtschaft in der Frühen Neuzeit als eBook ...
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(21,95 € / in stock)

Landwirtschaft in der Frühen Neuzeit:Enzyklopädie deutscher Geschichte Walter Achilles

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Landwirtschaft in der Frühen Neuzeit als eBook ...
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Landwirtschaft in der Frühen Neuzeit ab 21.95 EURO Enzyklopädie deutscher Geschichte

Anbieter: eBook.de
Stand: 13.12.2017
Zum Angebot
Deutsche Traktoren seit 1907
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Entwicklung von Traktoren hinkte Deutschland Ländern wie den USA hinterher. Weil deren spritfressende Schlepper jedoch für die kleinräumigen deutschen Verhältnisse nicht geeignet waren, entstanden nach der Jahrhundertwende und vor allem nach dem Ersten Weltkrieg zahlreiche Firmen. Besonders in der Wirtschaftswunderzeit entstand geradezu ein Boom in Deutschland, der viele selbst kleinste Firmen eine Zeitlang ernährte. Wolfgang Gebhardt legt mit diesem Band eine völlige Neuausgabe seiner Traktoren-Enzyklopädie vor und beschreibt alle großen und kleinen Trekker-Firmen, die seit 1907 mithalfen, die deutsche Landwirtschaft zu motorisieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Der Wohlstand der Nationen (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwölf Jahre brauchte Adam Smith, bevor der 43jährige im Jahre 1776 das Manuskript seiner Untersuchung über Wesen und Ursachen des Volkswohlstandes nach London zum Drucker tragen konnte. Er fühlte sich krank und erschöpft; so bat er seinen Freund David Hume, sich im Fall seines Todes des Manuskriptes anzunehmen. Das war nicht nötig. Im Gegenteil konnte Smith die Jahre des Rückzugs zu seiner Mutter in Kirkcaldy durch eine Zeit der öffentlichen Tätigkeit ergänzen: der Premierminister ernannte ihn zum Zollkommissar für Schottland, nicht zuletzt wegen des Nutzens, den führende Politiker in Adam Smiths Werk gefunden hatten.Das Buch, das rasch eine beträchtliche Wirkung entfaltete, hat zwei Dimensionen, die sich voneinander abheben lassen und die in der Geschichte der politischen Ökonomie auch getrennt worden sind. Es ist zunächst eine Art Enzyklopädie des ökonomischen Wissens der Zeit. Dabei reicht ´´ökonomisch´´ vom Preis von Silber bis zu den Inhalten der höheren Schulbildung, von den Eigentümlichkeiten der Landwirtschaft in Peru bis zur Regierungsorganisation der Zeit. ´´The Wealth of Nations´´ (wie es meist zitiert wird) ist nicht nur ein eklektisches Buch, sondern auch eines, das reich an Details, an Beschreibung, an der Analyse einzelner Phänomene ist. Man spürt die Erfahrung der Reisen mit dem Duke of Buccleugh und der Gespräche mit Quesnay, Turgot und anderen in Paris ebenso wie die der britischen Entwicklungen der Zeit und die Anregungen der schottischen Freunde David Hume, John Miliar und anderer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot