Angebote zu "Globale" (53 Treffer)

FOOD CRASH
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Bio ist Luxus für Reiche, um aber 9 Milliarden Menschen zu ernähren, brauchen wir eine massive Produktionssteigerung durch industrielle Landwirtschaft!´´ Seit Jahren bekommen wir Bürger das eingehämmert von einer machtvollen Lobby aus Lebensmittelproduzenten, Agrar- und Chemiekonzernen. Schlechten Gewissens schlucken wir alles: die boomende Pestizidproduktion, die Auswüchse der Mastviehhaltung, die genetische Veränderung von Saatgut. Damit gehen wir einer Lüge auf den Leim. In seinem Buch ´´FOOD CRASH´´ weist der international angesehene Öko-Fachmann Felix zu Löwenstein nach, dass genau das Gegenteil der Fall ist: Die Agrarindustrie verhindert nicht Hunger, sie produziert ihn. Konzerne sind mitverantwortlich für die Zerstörung der Natur und der Lebensgrundlagen von Millionen von Bauern weltweit. Und sie sorgen dafür, dass das, was wir auf den Teller bekommen, immer schlechter wird. Seine These lautet: ´´Wir werden uns entweder ökologisch ernähren oder gar nicht mehr.´´ Damit macht er auf spektakuläre Weise Front gegen politisch gedeckten und industriell organisierten Ausverkauf unserer globalen Ernährungsgrundlagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Bauer Unser, DVD
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Dokumentarfilm zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt wie es auf Österreichs Bauernhöfen zugeht. Schabus bleibt vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So wird es nicht weitergehen. Es läuft etwas falsch. Das Mantra der Industrie - schneller, billiger, mehr - stellen die meisten von ihnen in Frage. Effizient ist unser Agrarsystem allerdings nicht: 40 Prozent der derzeit weltweit in der Landwirtschaft produzierten Kalorien werden verschwendet oder gehen irgendwo auf dem Weg zwischen Produzenten und Konsumenten verloren. Laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) ließen sich derzeit global 12 Milliarden Menschen ernähren - ohne radikale Umstellungen. Einfach nur durch eine nachhaltigere Verteilung und Nutzung der Nahrungsmittel. Der Film zeigt wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Es sind keine rosigen Bilder, und doch gibt es Momente der Hoffnung. Etwa wenn der Vorarlberger Gemüsebauer und Rinderzüchter Simon Vetter stolz darauf ist, ein Bauer zu sein, der seine Kunden kennt und der Entfremdung entgegenhält. Oder wenn die Weinviertler Bio-Schafzüchterin Maria Vogt händisch Schafe melkt und frohlockt, Hey, es geht ja auch ganz anders!

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
FOOD CRASH
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bio als wirksamer Rettungsanker der Welt-Ernährung: das provozierende Sachbuch über Ökologie, Gentechnik, Hunger und eine Revolution in der Landwirtschaft. ´´Bio? Als Luxus für Reiche ist das ja ganz nett. Aber jetzt wird´s ernst. Fast sieben Milliarden Menschen müssen ernährt werden, und es werden ständig mehr. Jetzt muss industriell produziert werden: mit Pestiziden, Kunstdünger, Gentechnik!´´ Diese These klingt nach gesundem Menschenverstand. Aber ist sie wirklich zutreffend? Oder gehen wir damit der Agrarindustrie auf den Leim, für die der Hunger in der Welt die Grundlage für ein florierendes Geschäft mit Pestiziden, Düngemitteln und Gentechnik-Saatgut ist? In seinem Buch FOOD Crash macht der international angesehene Fachmann für ökologischen Landbau Felix zu Löwenstein verständlich, dass eine industrielle Landwirtschaft, die auf der Übernutzung von natürlichen Ressourcen aufbaut, kein Weg zur Lösung, sondern eine Sackgasse ist. Und dass nicht die mangelnde Produktionssteigerung, sondern der verschwenderische Umgang mit Lebensmitteln, die Zerstörung unserer natürlichen Lebensgrundlagen sowie mangelnde Gerechtigkeit zum Zusammenbruch des globalen Ernährungs-Systems und zu wiederkehrenden Hunger-Krisen führen. Löwenstein fordert mehr ökologischem Landbau und Bio-Produktion von Nahrungsmitteln. An spannend und lebendig erzählten Beispielen zeigt er, wie es im Einklang mit der Natur - und damit nachhaltig - gelingen kann, die Ernährungs-Grundlage der Menschheit zu sichern und den Hunger zu bekämpfen. Und er beschreibt, was Verbraucher und Politik tun müssen, um die Ressourcen zu schonen, die Gesetze der Ökologie zu beachten und unsere Ernährung mit hochwertigen Bio-Nahrungsmitteln zu fördern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Ratgeber für den praktischen Landwirt
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Haases Ratgeber für den praktischen Land wirt´´ aus den 50er Jahren. Die letzte große Zusammenfassung der Verfahren und Techniken der vorindustriellen Landwirtschaft. Ein Muß´´ und eine Fundgrube für Öko-Bauern, Gärtner und Selbstversorger. Hans Haases Ratgeber´´ war bis in die frühen 60er Jahre das wichtigste, fast in jedem bäuerlichen Haushalt präsente Lehrbuch der Landwirtschaft. Es war von einem Praktiker verfaßt (und nicht von agrarischen Akademikern): Ein halbes Jahrhundert hatte Haase als Lehrling, Betriebsleiter, Verwalter und selbständiger Bauer Erfahrungen in den unterschiedlichsten Betrieben und auf den unterschiedlichsten Böden gesammelt und sein wachsendes Wissen - begünstigt durch eine seltene praktisch-literarische Doppelbegabung - stets schreibend verwertet und zur Verfügung gestellt. Was er lehrt, ist die Landwirtschaft vor ihrer industriellen Wende, eine Landwirtschaft, die mit weitaus höherem Arbeitseinsatz, viel mehr Menschen, aber unendlich geringerem Fremdenergieaufwand eine schon damals weitgehend verstädterte Bevölkerung ernähren konnte und in allen politischen und wirtschaftlichen Krisen funktionstüchtig blieb. Es war eine Landwirtschaft, die sich noch der Notwendigkeit! bewußt war, ihr ureigenstes Produktionsmittel, den Boden, fruchtbar und lebendig zu halten, was sich in der ständigen Sorge um die Bodengare´´ und die tausendunddrei Mittel zu ihrer Erhaltung ausdrückte. Das alles hat sich seit den 60er Jahren völlig gedreht: Der bäuerliche Betrieb als Energiekreislauf ist aufgebrochen und saugt weit mehr Fremdenergie ein als er liefert, der Boden ist nur noch ein Substrat zur Aufnahme von (wiederum: energieaufwendig produzierten) Mineralsalzen, und der ganze Mechanismus ist so störungs- anfällig, daß er im Falle einer Stockung der globalen Energie- und Rohstoffflüsse sofort und völlig zum Stillstand käme. Deshalb bringen wir dieses Buch neu: ab ein kompaktes Archiv für eine andere, krisenfeste Lebensmittelproduktion, auf das zurückgegriffen werden kann, wenn die Ausnahmesituation eines ständigen Energieüberflusses beendet sein wird. Und als ein solches Archiv ist dieses Buch ein Glücksfall - so umfassend wie die integrierte (noch nicht spezialisierte) bäuerliche Landwirtschaft eben mal war: von Acker- und Pflanzen- bau bis zur Großtier- und Kleintierzucht und -haltung und deren produktivem Zusammenspiel in der Kompost Wirtschaft und Bodenpflege, und dabei erfahrungssatt in jeder Zeile und mit einer Antwort auf fast jede Frage, die bei der täglichen Arbeit auftauchen kann. Ein Erfahrungsschatz´´ im Wortsinne.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
The One-Straw Revolution
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

A cult classic for backyard gardeners, first published in 1978, offering a radical rethinking of the global systems we rely on.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Crop Production under Stressful Conditions
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

This book presents field studies on crop production in developing countries such as Vietnam, Kenya, Namibia, Colombia, Afghanistan and Sudan. Further, it examines the achievements of SATREPS, a development assistance program sponsored by the Japanese government that promotes international joint research to address these global issues. In this context, multidisciplinary research teams consisting of breeders, physiologists, soil scientists, agronomists, and other scientists related to agricultural development worked together to tackle the challenges involved in enhancing the capacity of crop production in the respective regions. In addition to presenting novel scientific findings, this book highlights practical field studies that verify the effectiveness of the scientific findings in actual environments. The achievements will help to improve crop production worldwide, and the lessons learnt will be useful in re-designing strategies to address global issues in crop production, particularly in developing regions. Lastly, the outcomes discussed will be useful to policymakers and professionals engaged in crop production and food security in developing countries, as well as researchers and students.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Pflanzenernährung
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch zur Einführung in das Fach Pflanzenernährung wurde in der 3. Auflage komplett überarbeitet und auf den aktuellen Stand der Wissenschaft gebracht. Studierende erhalten für das Modul Pflanzenernährung das didaktisch aufbereitete und anschauliche Grundlagenwissen für erfolgreiches Lernen und zur Prüfungsvorbereitung. Die einzelnen Kapitel sind nicht nach physiologischen oder anwendungsorientierten Aspekten geordnet, sondern in manchen Kapiteln werden globale Fragestellungen mit modernen biochemischen Forschungsansätzen verknüpft. Völlig neu konzipiert in der 3. Auflage wurde das Kapitel zur Nährstoffaneignung der Pflanze. Weitere Themen: Nährstoffkreisläufe und die Grundlagen der Nährstoffverfügbarkeit im Boden, Nährstoffbilanzierung und Übersicht über Düngemittel und Beispiele von Schadelementen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Landraub, 1 DVD
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ackerland wird immer wertvoller und seltener. Jedes Jahr gehen etwa 12 Millionen Hektar Agrarfläche durch Versiegelung verloren. Nach der Finanzkrise 2008 hat das globale Finanzkapital die Äcker der Welt als Geschäftsfeld entdeckt. Mit dem Landraub wollen die Reichsten der Welt sich Zugriff auf die wichtigste Ressource dieser Welt sichern. Statt Bauern bestimmen dann Profitinteressen über die Böden. Wenn wir den Raubzug nicht verhindern, werden unsere Lebensgrundlagen zerstört. Der Film porträtiert die Investoren und ihre Opfer. Ihr Selbstbild könnte unterschiedlicher nicht sein. Die einen sprechen von gesundem Wirtschaften, Sicherung der Nahrungsversorgung und Wohlstand für alle. Die anderen erzählen von Vertreibung, Versklavung und vom Verlust der wirtschaftlichen Grundlagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Energy audit in snack processing line
45,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The present global scenario of energy crisis has forced food processing industry to become more energy conscious. As operation performed in food processing plants especially in snack processing line are quite energy intensive, the check on energy usage in in priority concern. For any industry,a perfect energy audit being 1st step to identify and suggest the area of energy wastages and set realistic goals for achievable savings.The detailed energy audit was carried out in snack processing line in which the energy consuming devices were tested for their performance. The total energy consumed was 970.19 kWh per day inclusive of all unit operations. Along with energy audit the relationships were developed with electricity, fuel consumption and the product produced. The possible suggestions for conserving energy were made and the reduction in energy consumption would be obtained if the suggestions are accepted and implemented.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Composizione delle farine da insetti a destinaz...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nel 1975 si suggeriva che gli insetti avrebbero avuto un ruolo significativo nella salvaguardia della sicurezza alimentare futura globale. L´interesse per gli insetti come fonte alimentare è aumentato da allora e ha ricevuto l´attenzione soprattutto in relazione alla disponibilità di fonti alimentari sostenibili per le esigenze alimentari future e alla denutrizione, con particolare riferimento ai paesi in via di sviluppo. Attualmente, gli insetti suscitano moltissimo interesse da parte di ricercatori e chef; ciò non sorprende, poiché si è sempre più interessati a ricercare nuove fonti proteiche, riconsiderando anche risorse alimentari alternative, finora ignorate nella dieta moderna, sebbene gli insetti provochino tutt´ora un senso di disgusto nella maggior parte dei popoli occidentali. Come affermato dall´Organizzazione alimentare e agricola (FAO) e da altre organizzazioni internazionali, i mangimi per insetti e la nutrizione umana per mezzo di questi ultimi, potrebbero avere considerevoli vantaggi economici, ambientali e nutrizionali.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.07.2018
Zum Angebot