Angebote zu "Große" (2.615 Treffer)

Die Landwirtschaft der DDR
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch die DDR-Landwirtschaft musste dem Rückwandel zu kapitalistischen Verhältnissen Tribut zollen. Das betraf jedoch in erster Linie die Tierproduktion. Unter großem Aderlass an Personal besaß die Feldwirtschaft dagegen Strukturen, die wie geschaffen waren für eine industrialisierte Landwirtschaft, übrigens im Gegensatz zu vielen West-Familienbetrieben. Retten also die Agrargenossenschaften das wirtschaftliche Erbe der DDR? Ist unter diesen Bedingungen auch eine ökologische Landwirtschaft möglich? Tanja Busse ist monatelang über Land gefahren, hat mit ehemaligen LPG-Vorsitzenden und Grafen gesprochen, westdeutsche Pächter und ostdeutsche Privatbauern befragt. Sie alle kommen mit ihrer Sicht auf die Dinge zu Wort. Dazu gibt die Autorin einen Überblick über die politischen und rechtlichen Entscheidungen der letzten Jahre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Bewässerung in der Landwirtschaft
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bewässerung von landwirtschaftlichen Kulturen kommt hierzulande eine immer größere Bedeutung zu. Der prognostizierte Klimawandel sagt für Mitteleuropa zwar insgesamt nicht wesentlich weniger Niederschläge, dafür aber eine ungünstigere Verteilung voraus. Die Regelmäßigkeit ausgeprägter Frühjahrstrockenheiten in den letzten Jahren bestätigen diese Prognose. In den zurückliegenden, oftmals trockenen Jahren ist die Bedeutung des Faktors Wasser für den Ackerbau besonders deutlich geworden: weder die Niederschlagsmenge, noch die zeitliche Abfolge entsprachen den Bedürfnissen der Pflanzenbestände. Die deutlich zunehmende Investitionsbereitschaft der Landwirtschaft in Beregnungstechnik ist eine Folge dieser Entwicklung. Hinzu kommen die klassischen Beregnungsstandorte mit intensivem Kartoffelanbau auf leichten, sandigen Böden und solche Standorte auf bessseren Böden mit anspruchsvollen Kulturen (z. B. Gemüse, Arznei- und Gewürzpflanzen). Das Buch vermittelt anschaulich und praxisnah die erforderlichen Kenntnisse und Entscheidungshilfen für Planung, Auswahl, Installation und Betrieb von Bewässerungstechnologie unter den jeweiligen Bedingungen vor Ort. Erläutert werden die natürlichen und ackerbaulichen Grundlagen, rechtlichen Rahmenbedingungen, Wasserentnahmetechniken, Techniken, Bauteile und Bauarten für die mobile und stationäre Feldbewässerung und die Möglichkeiten zur Bewässerungssteuerung. Die Verfahrensvergleiche und wirtschaftlichen Bewertungen schließen das Buch ab. Dieses einzige umfassende Fachbuch zu dem Thema wendet sich an die Landwirtschafts- und Gartenbaubetriebe, die schon mit Bewässerung arbeiten oder künftig damit arbeiten werden, an die Beratungspraxis, Verwaltung, Landwirtschaftsschulen, Studierende an Fach- und Hochschulen sowie an Lehrkräfte. Herausgeber und Autoren sind durchweg namenhafte Kenner der Materie, die auf viele Jahre Praxiserfahrung in der landwirtschaftlichen Bewässerung zurückblicken können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Landwirtschaft 2030
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Herausforderungen ändern sich heute schneller denn je. Das gilt auch für die Landwirtschaft, die sich in einer Akzeptanzkrise befindet. Landwirte sind herausgefordert, den Ressourcenverzehr zu begrenzen, Belastungen der natürlichen Lebensgrundlagen zu reduzieren und Nutztiere tiergerechter zu halten. Um Zukunftsperspektiven für die Landwirtschaft zu eröffnen, muss die Landwirtschaft neue Wege gehen. Es gilt, Signale zu erkennen, Weichen zu stellen und Vertrauen zu gewinnen. Dazu gehören eine ehrliche Bestandsaufnahme und darauf aufbauend angepasste, zukunftsfähige Konzepte. Mit ihrer Zukunftsstrategie ´´Landwirtschaft 2030´´ gibt die DLG Antworten auf die großen Herausforderungen der Branche. Die Grundlagen dafür sind von der DLG im Herbst 2016 im Rahmen einer Expertenklausur erarbeitet worden. Ergebnis ist die Strategie ´´Landwirtschaft 2030´´ und das in ´´10 Thesen´´ zusammengefasste Zukunftskonzept. Das vorliegende Buch enthält die richtungsweisenden ´´10 Thesen´´ und weitere vertiefende Beiträge, die den Status quo, die Bestimmungsfaktoren und Entwicklungspfade aufzeigen, den Wissensstand vertiefen und Handlungsfelder für eine zukunftsfähige, wirtschaftlich tragfähige und gesellschaftlich akzeptierte Landwirtschaft aufzeigen. Die Autoren sind Mitglieder führender Gremien der DLG sowie Persönlichkeiten aus Wissenschaft, landwirtschaftlicher Praxis, Zivilgesellschaft und Politik. Der Band ist somit eine hilfreiche, zukunftsweisende Informationsquelle für Praktiker, für die Verantwortlichen in der Agrarwirtschaft, in Politik, Verwaltung, Beratung und Wissenschaft sowie für Dialogpartner aus der Gesellschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Der Große Weg hat kein Tor
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´Der Große Weg hat kein Tor´ ist ein Grundlagenwerk alternativen Lebens und der alternativen Ernährungsbewegung. Es inspiriert Menschen weltweit, neue Wege zu gehen. Eine Erfolgsstory des Bio-Landbaus - und noch viel mehr: Für Masanobu Fukuoka war der vernünftige Umgang mit dem Boden ein Schritt zur Versöhnung des Menschen mit sich selbst und seiner Umgebung. ´Der Große Weg hat kein Tor´ wurde in mehr als 25 Sprachen übersetzt. 1983 erschien die deutsche Fassung erstmals im pala-verlag. Das Buch vermittelt sowohl Einblicke in Fukuokas Weltsicht als auch in die Methoden seiner natürlichen Landwirtschaft. Unser Umgang mit Lebensmitteln, Ernährung und die Grenzen menschlichen Wissens sind weitere Themen. Wenn wir die Art und Weise ändern, in der wir unsere Nahrung anbauen, ändern wir unsere Nahrung, ändern wir unsere Werte. Und so handelt dieses Buch davon, auf Zusammenhänge, Ursachen und Wirkungen zu achten und nach eigenem Wissen Verantwortung zu übernehmen: ein Buch über Landwirtschaft, das gerade deshalb so bedeutend ist, weil es eben nicht nur von Landwirtschaft handelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Ernährung, Nahrungsmittelmärkte und Landwirtschaft
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernährung wird heute vor allem unter ernährungstechnischen, medizinisch-gesundheitlichen oder weltanschaulichen Aspekten (z.B. Vegetarianismus, Veganismus usw.) diskutiert. Obwohl die Nahrungsmittelindustrie einen der wichtigsten Märkte darstellt, werden Fragen der Nahrungsmittelproduktion, der Landwirtschaft, des Nahrungsmittelhandels und der Biodiversität meist unter nationalen Vorzeichen diskutiert. Nicht nur auf Produzentenseite, sondern auch aus der Sicht der Konsumenten sind die Nahrungsmittelmärkte - obwohl immer noch national strukturiert - mehr und mehr zu globalen Märkten geworden, was sich etwa in der Entwicklung der Nahrungsmittelrohstoffpreise zeigt. Dazu kommt, dass große Nahrungsmittelkonzerne die Strategie verfolgen, die gesamten Wertschöpfungsketten im Landwirtschafts- und Nahrungsmittelbereich zu vereinheitlichen - wohlgemerkt unter ihrer Kontrolle. Das Buch thematisiert ökonomische Fragen zur Nahrungsmittelproduktion, zur Landwirtschaft, zum Handel mit Nahrungsmitteln und zur Biodiversität. Dabei werden Alternativen zur traditionellen Landwirtschaft, zur Massentierhaltung, zum Verlust an biologischer Vielfalt diskutiert - und aus wirtschaftlicher Sicht reflektiert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Aspekten der Globalisierung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Exterieurbeurteilung landwirtschaftlicher Nutzt...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tierbeurteilung, im Altertum und in der gesamten Geschichte der Tierzucht lange Zeit wenn nicht das einzige, dann doch das wichtigste Verfahren zur Stützung von züchterischen Entscheidungen und Selektionsmaßnahmen, spielt auch in der modernen Tierzucht (wieder) eine wichtige Rolle. Bei allen Tierarten wird zur Auswahl der Zuchttiere die Beurteilung des Exterieurs herangezogen. Durch die Umstellung auf die lineare Beschreibung, die beim Rind als erster Spezies bereits vollzogen wurde, ist überdies erreicht worden, daß Exterieurmerkmale auch mit modernen populationsgenetischen Verfahren (BLUP) gerechnet und damit optimal für die Selektion genutzt werden können. Bei der modernen Exterieurbeurteilung wird insbesondere auf die Beurteilung der Gesundheit und die Freiheit von Erbfehlern und nutzungsbeschränkenden Mängeln geachtet. Außerdem wird angestrebt, die für die einzelnen Spezies zur Erreichung der spezies- und rassespezifischen Leistungen notwendige Körperform zu optimiere n. Deshalb wurde für die Spezies, bei denen die Fleischleistung ein entscheidendes Merkmal ist, wegen ihrer Bedeutung in der praktischen Tierzucht auch die Beurteilung der Schlachtkörper mit aufgenommen, obwohl diese im engeren Sinn nicht Teil der Exterieurbeurteilung ist. Das Buch vermittelt alle für die Erlernung und Vertiefung der Exterieurbeurteilung von Nutztieren notwendigen theoretischen Grundlagen und Spezialkenntnisse. Das Erlernen der Beurteilung wird durch die große Zahl an instruktiven Zeichnungen und Abbildungen wesentlich erleichtert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Bilanzierung der Nährstoffausscheidungen landwi...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die Erstellung von Düngebilanzen und qualifizierten Flächennachweisen in Tierhaltungsbetrieben ist eine präzise Kenntnis der Nährstoffausscheidungen der Nutziere in den jeweiligen Haltungs- und Produktionsverfahren unerlässlich. Nutztiere nehmen Nährstoffe auf, wandeln sie um und speichern einen Teil davon in Form von Fleisch, Milch, Eiern oder Wolle. Dieser Teil der Nährstoffe verlässt in der Regel als Verkaufsprodukt den tierhaltenden Betrieb. Der größere Teil der an Tiere verfütterten Nährstoffe wird naturgemäß jedoch wieder ausgeschieden. Er gelangt in Form von Gülle, Jauche oder Festmist auf die Felder und das Grünland. Dieser Praxisratgeber zeigt die fachlich korrekte Ermittlung der Nährstoffausscheidungen und bietet für alle wichtigen Verfahren differenzierte Faustzahlen über die Ausscheidungen an Stickstoff, Phosphor und Kalium, bezogen auf die Tierart, den Stallplatz und die Produkteinheit. Ergänzend ist die Methodik bei der Bilanzierung von Kupfer und Zink beschrieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Boden unter Druck
7,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Schadverdichtungen vermeiden - Fruchtbarkeit sichern In Deutschland gibt es auf rund 20¿% aller landwirtschaftlichen Flächen große Verdichtungsschäden. Das wirkt sich auf das Pflanzenwachstum und die Erträge negativ aus: Das Bodenleben ist reduziert, Wurzeln entwickeln sich stark verzögert und in geringerer Anzahl, Erosionsschäden nehmen zu. Besonders in Jahren mit Stresseinflüssen wie längerer Trockenheit oder Nässe wirken sich diese Schäden fatal aus. Es gibt natürliche Faktoren wie Niederschlags- oder Bodenstruktur, die Bodenschadverdichtungen begünstigen. Tatsächlicher Verursacher ist aber immer die Landtechnik. Dieser Praxisratgeber zeigt anschaulich und verständlich die Zusammenhänge zwischen Technik, Anbausystem und natürlichen Einflüssen zur Verdichtung des Bodens. Dabei werden verschiedene Ausgangssituationen beleuchtet und praktische Lösungswege aufgezeigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
»Gute Qualität muss wachsen«
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben mit der Landwirtschaft - 50 Landwirte aus Schleswig-Holstein erzählen hier ihre persönlichen, ganz unterschiedlichen Geschichten. Sie veranschaulichen auf diese Weise die großen Veränderungen in der Landwirtschaft der letzten Jahrzehnte. Einst spielte sich das gesamte Leben in der Dorfgemeinschaft ab, heute sind Dörfer häufig nur noch reine Wohnorte. Doch etwas blieb unverändert: Landwirtschaft bedeutet noch immer harte Arbeit, manchmal sogar den Kampf um die Existenz. ´´Gute Qualität muss wachsen´´ (Rebecca Meins, Kronsforde) - und das braucht Zeit, die es heute nicht mehr zu geben scheint. Oder doch? Rainer Wiedemann hat während seiner 6-jährigen Recherche zahlreiche Landwirte in ganz Schleswig-Holstein besucht und ihre Geschichten aufgeschrieben. Seine eigenen Fotografien sowie zahlreiche Bilder aus den privaten Alben der Landwirte illustrieren das Leben auf dem Land wie es war und wie es ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Nutzung der Buchhaltung für die optimale Betrie...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Landwirte stehen in der heutigen Zeit vor vielfältigen Herausforderungen. Sie müssen den Betrieb weiterentwickeln, sich vielleicht spezialisieren, neue Betriebszweige erschließen. Dabei sind die Rahmenbedingungen durch die gestiegenen gesetzlichen Anforderungen und durch das gestiegene öffentliche, zum Teil kritische Interesse in der Presse immer komplexer geworden. Um unter diesen vielschichtigen Voraussetzungen betriebliche Entscheidungen treffen zu können, muss der Betriebsleiter sich mit den eigenen betriebswirtschaftlichen Zahlen, Daten und Fakten auseinandersetzen. Mit zunehmender Komplexität der Sachverhalte greifen Landwirte vermehrt auf die Unterstützung von Betriebsberatern zurück. Das Beratungsangebot ist enorm, und die Zahl der möglichen Buchführungssysteme ist entsprechend groß. Die Praxis zeigt, dass bei den Unternehmern und Beratern oft nicht bekannt ist, welche Auswertungen die Zahlen, Kennzahlen und Werte enthalten, die als Entscheidungsgrundlagen genutzt werden können. Weiterhin fehlt die Kenntnis, welche Auswertungen in den einzelnen Buchführungssystemen zur Verfügung stehen. Der vorliegende Praxisratgeber ist eine übersichtliche Orientierungshilfe für landwirtschaftliche Betriebsleiter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot