Angebote zu "Kooperation" (169 Treffer)

Der Mechanisator - Kooperation in der LPG (P), ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mechanisator war das Allroundtalent einer jeden LPG. Ob Mähdrescher, Bagger T174 oder K700 (Kasimir), er beherrschte nahezu jedes Fahrzeug und das Zusammenspiel mit den jeweiligen Ackerbearbeitungsgeräten. Tauchen Sie ein in seine Arbeitswelt zwischen Frühjahrs- und Herbstfurche. Das Agra-Filmstudio Markkleeberg porträtiert dazu u.a. die LPG Pflanzenproduktion Vippachedelhausen als Vorzeigebetrieb für die industrielle landwirtschaftliche Produktion der DDR. Alle Aufnahmen sind in einer beeindruckenden Bildqualität erhalten geblieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Land-Wende
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Industrialisierung der Landwirtschaft wird weder von profitgierigen Landwirten, noch durch geizige Verbraucher bewirkt. Ihr Verursacher ist der Verdrängungswettbewerb; die Logik vom ´´Wachsen oder Weichen´´ der Höfe. Wettbewerb hebelt soziale und ökologische Beziehungen aus und ist Motor wirtschaftlichen Wachstums. Was aber, wenn die Grenzen des Wachstums erreicht sind - und der Motor weiterläuft? Wir müssen aus der Wettbewerbs-Falle heraus! Michael Beleites untersucht die Wettbewerbs-Logik zunächst dort, wo sie herkommt - in der Biologie. Sein Befund: Nicht Kampf und Konkurrenz leiten die Naturprozesse, sondern Kooperation und ökologische Integration, die Umweltresonanz. Ausgehend von einer fundamentalen Kritik an Selektionslehre und Wettbewerbs-Logik beleuchtet er die Krise der Landwirtschaft: Die überfällige Agrar-Wende wird als eine Land-Wende aufgezeigt, die den Dorfbewohnern Versorgungssouveränität und Lebensqualität zurückgibt. So eröffnen sich Wege in eine von Wachstum unabhängige Gesellschaft, die Wettbewerb durch Kooperation ersetzt. Schlüssel zum Erfolg: Land und ein Grundeinkommen für Selbstversorger.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Die Geschichte der ADIB. - Die Landwirtschaftli...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Dr. Karl-Heinz Bodenstein. Festeinband, 256 Seiten, 120 Fotos und Abbildungen. Der Autor Dr. Karl-Heinz Bodenstein wurde 1938 in Langensalza geboren. Eingeschult noch im Kriegsjahr 1944 legte er 1956 an der Oberschule in Bad Langensalza erfolgreich die Abiturprüfung ab. Noch im gleichen Jahr begann er das Studium der Landwirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena, welches der Autor 1962 mit dem Diplom abschloss. Im Rahmen eines Praktikums während des Studiums kam es 1960/61 zu einem ersten Einsatz in der LPG Aschara, in die er 1963 als Mitglied eintrat. Nur unterbrochen von einer wissenschaftlichen Tätigkeit von 1969 bis 1971 zur Anfertigung der Promotionsarbeit an der Universität Jena leitete Dr. Bodenstein bis zum Jahr 1987 die Tierproduktion in der LPG Aschara. Die Leitung der Produktion war immer eng mit der Einführung neuer wissenschaftlich-technischer Methoden und Verfahren verbunden.Im Januar 1988 wählten ihn die Mitglieder zum Vorsitzenden der LPG Pflanzenproduktion. In dieser Funktion war er bis zur Umwandlung der LPG in eine Kapitalgesellschaft im Dezember 1990 tätig.Nach dem Zusammenschluss der beiden LPGen in Aschara und ihrer Wandlung in eine GmbH & Co. KG zum 1. Januar 1991 berief ihn der Beirat der neuen Gesellschaft zu einem der beiden Geschäftsführer. Bis zum Erreichen des Rentenalters im Jahr 2003 war er als Geschäftsführer in der später in die ADIB GmbH umbenannten Kommanditgesellschaft tätig, um dann als Vorsitzende des Aufsichtsrates der ADIB bis zum Jahr 2009 an der weiteren Entwicklung des Unternehmens mitzuarbeiten.Karl-Heinz Bodenstein ist verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern und lebt seit über 50 Jahren in Aschara. Die langjährige Tätigkeit in der Landwirtschaft des Südteils des Altkreises Bad Langensalza, regte dazu an, insbesondere solche Dinge und Fakten aufzuschreiben, die nicht alltäglich und normal in der Landwirtschaft der ehemaligen DDR vor der Wende waren. Auch nach der Wiedervereinigung haben sich in der ADIB und ihren Tochterunternehmen Dinge ereignet und konnten Wege beschritten werden, über die es lohnenswert erschien, sie für die Nachwelt festzuhalten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Kooperationen als Strategie als Buch von Maria ...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,90 € / in stock)

Kooperationen als Strategie:Nachhaltige Entwicklungen am Beispiel Landwirtschaft Maria Oberwinkler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Schmidt, Klaus: Landwirtschaft in der DDR
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Landwirtschaft in der Ddrveg, LPG und Kooperation - wie sie wurden, was sie waren, was aus ihnen geworden istBuchvon Klaus SchmidtEAN: 9783860379776Einband: GebundenAuflage: 1. AuflageErscheinungsjahr: 2009Sprache: DeutschSeiten: 334Abbildungen: zahlreich

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Schmidt, Klaus: Landwirtschaft in der DDR (Buch)
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2009Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Landwirtschaft in der DDRTitelzusatz: Veg, LPG und Kooperation - wie sie wurden, was sie waren, was aus ihnen geworden istAuflage: 1. Auflage von 1990 // 1. AuflageAutor: Schmidt, KlausV

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Landwirtschaft durch Sachunterricht be-greifen
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch Landwirtschaft be-greifen, kann dem Lehrerund der Lehrerin der Primarstufe und der Sekundarstufe I als Anregung und Arbeitsgrundlage dienen. Es wird eine Unterrichtseinheit in Form eines Stationenbetriebs vorgestellt, welche es den Kindern ermöglicht, sich das Thema Landwirtschaft, mit dem Schwerpunkt Technik, im Unterricht handlungs- und problemorientiert zu erschließen. Im Mittelpunkt der Unterrichtseinheit stehen Arbeits- und Informationsmaterialien zu den Themen Ackerbau, Getreideproduktion, Produktionsweg von der Rübe zum Zucker und der Milchwirtschaft. Bei der offenen Arbeitsform des Stationenlernens werden zahlreiche Angebote im Klassenraum in Form von Arbeitsanweisungen, Informationskarten, Versuchsanleitungen, Bauplänen, Spielen und ähnlichem ausgelegt, die in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit durchgeführt werden können. Manche Aufgabenwerden auch außerhalb des Klassenraums, zum Beispiel im Schulgarten, ausgeführt. Das selbstständige Arbeiten der Schüler und Schülerinnen und die Kooperation untereinander wird so gefördert. Zusätzlich finden sich für die Lehrkraft in diesem Buch ausführliche theoretische Hintergrundinformationen zu den einzelnen Themenbereichen, so dass das eigene Wissen aufgefrischt und erweitert werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Grenzüberschreitende Wasserressourcen. Anlass z...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 2,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Veranstaltung: Ökonomien der Gewalt, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Ausarbeitung sind Gebiete, die von Wassermangel betroffen sind. Durch Beschreibung der Verhältnisse an geteilten Flusssystemen, werden in Kapitel zwei die Grundsteine gelegt. In Kapitel drei wird kurz auf das Engagement der Weltgemeinschaft eingegangen, um dann in Kapitel vier auf die Kooperationstiefen einzugehen. Der Schwerpunkt liegt in Kapitel fünf auf der Pro- und Kontradiskussion, in dem abgewogen wird, ob Frieden oder Konflikt die Frage der Zukunft sein wird. Anschließend in Kapitel sechs folgt eine Risikobewertung der Situation am Indus. Kapitel sieben beinhaltet eine abwägende Schlussbetrachtung aus den vorangegangenen Untersuchungen. The next war in the Middle East will be fought over water, not politics. Das Zitat des ehemaligen Generalsekretärs Boutros Boutros Ghali aus dem Jahr 1985 schneidet eine Debatte an, die aktuell dringlicher denn je zu werden scheint: der Konflikt um Wasser. Augenscheinlich bietet unser blauer Planet ausreichende Vorkommen dieser Ressource, allerdings sind nur 2,5% der 1,4 Mrd. km³ Süßwasser. Von diesen sind wiederrum 30% als Grundwasserreserven in der Erde gespeichert und nur 0,3% leicht zugängliches Oberflächenwasser. Die Ressource ist überlebensnotwendig für den Menschen, sei es in Form von Trinkwasser oder zur Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte. In Konkurrenz hierzu steht der Verbrauch durch Industrie, Energieerzeugung, Abwassersysteme und anderen Verbrauchern. Durch wachsende Bevölkerungszahlen und Erhöhung des Lebensstandards steigt der Bedarf stetig, während immer länger andauernde Dürreperioden und Umweltverschmutzung die nutzbare Wassermenge reduzieren. Die Eigenschaften Endlichkeit und Notwendigkeit bergen ein Konfliktpotential. Doch werden die Kriege der Zukunft wirklich um Wasser geführt? Oder geben geteilte Wasserressourcen Anlass zu Kooperationen zwischen Ländern?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Vogelvielfalt & Insekten auf dem CSA Hof Pente ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch das Konzept der gemeinschaftsgetragenen Landwirtschaft wird der Hof zum Umweltbildungsort. So sind Kinder und Jugendliche Teil eines generationsübergreifenden Lebenslernortes. Auf dem Gemeinschaftshof gibt es einen Kindergarten sowie ein wöchentliches Schulklassenprojekt. Dieses Modellprojekt, das auch internationale Resonanz erzeugt, wurde in Kooperation mit dem Regionalnetzwerk Südwest des Niedersächsischen Instituts für Frühkindliche Bildung und Entwicklung initiiert. Der Hof wird auch von vielen externen Schulklassen, Kindergärten und Schülerpraktikanten besucht, dabei steht die praktische Umweltbildung im Vordergrund. Dazu zählen die Pflege der Streuobstwiesen, die Bienenhaltung, das Anlegen von Biotopen, aber auch die Gestaltung der Kulturlandschaft, die Lebensmittelproduktion und die Erhöhung der Artenvielfalt in der Natur. Diese handlungsorientierte Umweltbildung führt nicht nur zu großer Begeisterung bei den Kindern und zu gesunden Lebensmitteln, sondern auch zu überraschenden Auswirkungen auf die Artenvielfalt. Dieses aufgezeigt zu haben, verdanken wir dem Naturkundler Rolf Hammerschmidt und seinem Team, welches in unermüdlicher Entdeckerfreude alle Winkel der Hoflandschaft durchlauscht hat. Er fand in der vorliegenden Studie zur Vogelbesiedlung auf dem Hof Pente heraus, dass durch diese vielfältige Gestaltung der Kulturlandschaft sich die Artenvielfalt in der Vogelwelt enorm erhöhte. So wurde 2015 entgegen dem alleinigen Trend ein Vogelbestand von mehr als 50 Arten auf 20 ha festgestellt, das sprengt alle für einen Vergleich verfügbaren Daten. Die Artenvielfalt hier ist größer, als vor 50 Jahren auf den artenreichsten Flächen in der Region gemessen wurde. Rolf Hammerschmidt ist Natur- und Vogelkundler aus Bramsche

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Bodenstein, Karl-Heinz: Die Geschichte der Adib...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2013Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Die Geschichte der ADIBTitelzusatz: Die Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften im Sueden des Kreises Bad Langensalza, die Kooperation Sued und die Agrar-, Dienstleistungs-, Industri

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot