Angebote zu "Land" (662 Treffer)

Frauen auf dem Land
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

Als das Wort ´Multitasking´ noch nicht erfunden war, arbeiteten Frauen auf dem Land rund um die Uhr auf dem Feld, im Stall oder im Haus und ganz nebenbei bekamen sie eine Vielzahl an Kindern. Sie mussten nicht nur mit ihren Männern zurechtkommen, sondern auch mit den ebenfalls nicht immer einfachen Schwiegereltern. Damit mehrere Generationen harmonisch unter einem Dach leben konnten, war viel diplomatisches Geschick erforderlich. Das Leben auf dem Land zwischen Melkschemel, Feldarbeit und Hühnerstall bot aber auch überraschende berufliche Perspektiven, die einige Frauen für sich nutzen konnten. So schafften es manche Bäuerinnen, sich zur Hebamme, Schneiderin, Lehrerin oder sogar Landärztin ausbilden zu lassen, andere fingen an zu schreiben oder sahen in ihren vielseitigen Handarbeiten Ausgleich und Entspannung. Heute sind die Bäuerinnen längst gut ausgebildet, selbstbewusst und in vielen Bereichen erfolgreich tätig. Dass sie als Biobäuerinnen, als Kürbisexpertinnen, Brotbäckerinnen oder als Schneiderinnen kleine oder größere Geschäftsideen verwirklichen konnten, zeigt, dass ´Frauen auf dem Land´ längst in der modernen Welt angekommen sind. Doch bei allen Veränderungen, die das Landleben und der Bauernstand in den letzten Jahrzehnten erfahren haben, noch immer sind die Frauen die wahren ´Multitasking´-Talente, ohne die die Landwirtschaft nicht überleben könnte. Annegret Braun lässt die Geschichte des Landlebens und der Frauen, die als einfach Mägde aber auch als wegweisende Agrarwissenschaftlerinnen ihre Spuren hinterlassen haben, wieder aufleben und führt uns durch 150 Jahre Landleben - von damals bis heute.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 19, 2018
Zum Angebot
Weites Land
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland ist der Raum für die Landwirtschaft begrenzt, in Kanada nicht. Ein junger Landwirt wandert daher nach Kanada aus und erzählt, was ihm alles passiert ist. Wer es nachmachen will - im Buch steht drin, worauf es ankommt. Spannend zu lesen und doch mit jeder Menge handfester Information.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Land und Freiheit
€ 15.90 *
ggf. zzgl. Versand

In ´´Land und Freiheit´´ versammelt der Herausgeber die wichtigsten Debatten zu den Nutzungsrechten von Grund und Boden, wie sie vor allem seit dem Ende des 15. Jahrhunderts geführt wurden und bis heute werden. Wie aktuell das Thema ist, zeigt ein Blick nach Afrika, wo mittels ´´Land Grabbing´´ in gewisser Weise jene Enteignungen von kollektiven Rechten wiederholt werden, die an der Wende zum 16. Jahrhundert Grund und Boden in Westeuropa privatisierten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Land-Wende
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Industrialisierung der Landwirtschaft wird weder von profitgierigen Landwirten, noch durch geizige Verbraucher bewirkt. Ihr Verursacher ist der Verdrängungswettbewerb; die Logik vom ´´Wachsen oder Weichen´´ der Höfe. Wettbewerb hebelt soziale und ökologische Beziehungen aus und ist Motor wirtschaftlichen Wachstums. Was aber, wenn die Grenzen des Wachstums erreicht sind - und der Motor weiterläuft? Wir müssen aus der Wettbewerbs-Falle heraus! Michael Beleites untersucht die Wettbewerbs-Logik zunächst dort, wo sie herkommt - in der Biologie. Sein Befund: Nicht Kampf und Konkurrenz leiten die Naturprozesse, sondern Kooperation und ökologische Integration, die Umweltresonanz. Ausgehend von einer fundamentalen Kritik an Selektionslehre und Wettbewerbs-Logik beleuchtet er die Krise der Landwirtschaft: Die überfällige Agrar-Wende wird als eine Land-Wende aufgezeigt, die den Dorfbewohnern Versorgungssouveränität und Lebensqualität zurückgibt. So eröffnen sich Wege in eine von Wachstum unabhängige Gesellschaft, die Wettbewerb durch Kooperation ersetzt. Schlüssel zum Erfolg: Land und ein Grundeinkommen für Selbstversorger.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Kurzgeschichten vom Land aus Vergangenheit und ...
€ 8.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zu DDR-Zeiten und nach der Wende war Horst Kempa viele Jahre lang Leiter eines landwirtschaftlichen Betriebes. In den nunmehr vorliegenden Kurzberichten erinnert er sich an wichtige, aber auch menschliche Begebenheiten, die in der Landwirtschaft nach wie vor höchst interessant sind. Und das nicht nur für den Leiter eines solchen Betriebes.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Bio-Imkern in der Stadt und auf dem Land
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Summende Nutztiere halten Einzug in urbane Lebensräume Bienen sind faszinierende Wesen. Rund 4000 Blüten fliegen sie pro Tag für Nektar an. Dabei gibt es nicht nur in LÄNDLICHEN GEGENDEN, sondern auch in STÄDTEN reichlich Nahrung für die emsigen Arbeiterinnen. Auf Balkonen, Verkehrsinseln und in Parkanlagen wird fleißig gesammelt und bestäubt. Erfolgreiches Imkern ist also fast ÜBERALL MÖGLICH, ob auf dem Dach eines Hochhauses oder im eigenen Garten. Imkermeister und Pädagoge Dietmar Niessner eröffnet mit seinem Buch einen UMFASSENDEN RUNDUMBLICK auf die spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit des Imkerns. Mit vielen INFORMATIONEN, ANLEITUNGEN und TIPPS ZUM IMKERSTART erleichtert er AnfängerInnen den EINSTIEG IN DIE BIENENHALTUNG und beantwortet Fragen wie: Wie viel Zeit nimmt das Imkern in Anspruch? Wo kann ich mein Bienenvolk aufstellen? Was für Aufstellungsformen gibt es? Wie kommt man überhaupt zu Bienen? Im Rhythmus der Bienen durch das Jahr Wie ein MONATSKALENDER führt das Buch durch das Bienenjahr, gefüllt mit Tipps und Tricks aus über 20 Jahren Imkerleben. Praxisnah und anschaulich werden Monat für Monat nicht nur die Tätigkeiten am Bienenstand, sondern auch die botanische Situation, Handwerksarbeiten, Formalien und Produktgewinnung besprochen. Ob Rähmchen bauen, Königin zeichnen, Schwarm einfangen oder Kerzen ziehen - alles, was zum erfolgreichen Imkern gehört, wird für angehende BienenliebhaberInnen LEICHT UND VERSTÄNDLICH erklärt. Biologisch Honig gewinnen Dietmar Niessner vermittelt aber nicht nur detailliertes Wissen rund um die Imkerei, sondern auch die PRINZIPIEN DER BIOLOGISCHEN BIENENHALTUNG. Von der Standortwahl über den Kauf eines Bienenvolks, Zucht und Pflege bis hin zu Produktenwicklung und Vermarktung - alle Schritte der ÖKOLOGISCHEN HONIGGEWINNUNG werden ausführlich erklärt. AnfängerInnen und UmsteigerInnen erhalten dabei das nötige Wissen um die RICHTLINIEN DER BIO-IMKEREI, die eine chemikalienfreie Bienenpflege und unbelastete Produkte, wie Honig, Propolis, Gelée royale und rückstandsfreies Wachs, ermöglichen und ihnen durch Anleitung und praktische Tipps zu ihrem ersten ´´Honig aus biologischer Bienenhaltung´´ verhelfen! - vom Anfänger zum Profi, vom Hobby zum Beruf: BIO-IMKEREI FÜR LAIEN VERSTÄNDLICH ERKLÄRT - wertvolle Tipps des langjährigen Bio-Imkers erleichtern den Ein- bzw. Umstieg in die ökologische Bienenhaltung - UMFASSENDER RATGEBER: vom Bienenkauf über wesensgerechte Haltung bis zur Honig- und Wachsgewinnung - passende Ausrüstungs- und Ausstattungstipps für angehende ImkerInnen - mit PRAKTISCHEM JAHRESPLAN: wissen, was Monat für Monat genau zu tun ist - für SELBERMACHER: Rähmchen und Beuten im Eigenbau - flotte Bienen in der Stadt: Tipps zum erfolgreichen URBAN BEEKEEPING - Bienenflüsterer: mit vielen Informationen zum Leben des Bienenvolks - Bienen machen nicht nur Honig: Propolis, Wachs, Gelée royale und was man damit tun kann - mit reicher Bebilderung

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Land, Landschaft, Landwirtschaft 2071 (eBook, PDF)
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

2017 - 2071! Nicht nur ein Zahlendreher, sondern zwei Blickrichtungen, nach vorne und zurück. Land zum Wirtschaften, Landschaften, die wir gestalten. Unsere Verantwortung sinnvoll mit den Ressourcen umzugehen wird weiter steigen. ´Weiter so´? Das kann nicht die Lösung sein. Wie vielschichtig aber die Überlegungen zur Landwirtschaft und zur zukünftigen Produktion von Nahrungsmitteln sind, wird in diesem Buch erzählerisch subtil aufgezeigt. Auch wenn wir uns oft selbst im Wege stehen, es gibt immer Lösungen. Wenn wir aus dem heutigen Tun lernen, müssen wir nicht immer wieder dieselben Fehler machen. Viele werden dafür in die Verantwortung genommen. Das gilt gleichermaßen für die Landwirte als Primärproduzenten, für die Veredlungsindustrie wie für uns alle als Konsumenten. Das gilt ebenso für die Wissenschaftler, die vielen Berater und die Politiker, die zukünftig einfach nur die richtigen Entscheidungen treffen müssen. Bereits heute lässt sich erahnen, wie schwierig dies auch im Jahre 2071 sein wird, wenn die Welt und auch die Landwirtschaft sich dramatisch verändert hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 2, 2018
Zum Angebot
Die Landwirtschaft der DDR
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Auch die DDR-Landwirtschaft musste dem Rückwandel zu kapitalistischen Verhältnissen Tribut zollen. Das betraf jedoch in erster Linie die Tierproduktion. Unter großem Aderlass an Personal besaß die Feldwirtschaft dagegen Strukturen, die wie geschaffen waren für eine industrialisierte Landwirtschaft, übrigens im Gegensatz zu vielen West-Familienbetrieben. Retten also die Agrargenossenschaften das wirtschaftliche Erbe der DDR? Ist unter diesen Bedingungen auch eine ökologische Landwirtschaft möglich? Tanja Busse ist monatelang über Land gefahren, hat mit ehemaligen LPG-Vorsitzenden und Grafen gesprochen, westdeutsche Pächter und ostdeutsche Privatbauern befragt. Sie alle kommen mit ihrer Sicht auf die Dinge zu Wort. Dazu gibt die Autorin einen Überblick über die politischen und rechtlichen Entscheidungen der letzten Jahre.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Landwirtschaft in Südthüringen zwischen Rennste...
€ 18.95 *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Erhard Köhler, Taschenbuch, 145 Fotos, 160 Seiten und Abbildungen. In der Landwirtschaft in Südthüringen gab es im vorigen Jahrhundert eine Reihe von Umgestaltungen: 1. Die Bodenreform und die Einführung der Planwirtschaft 2. Die Gründungen und Bildung der LPG 3. Der Zusammenschluss von kleineren Genossenschaften 4. Die Trennung der Pflanzen- und Tierproduktion 5. Den Übergang zur Marktwirtschaft Diese Phasen der Entwicklung haben enorme Veränderungen in der hiesigen Landwirtschaft bewirkt. In diesem Buch sollen die Geschichte und Geschichten dazu erläutert werden. Südthüringen war noch nie ein reines Agrarland, aber bäuerliche Tradition und bäuerlicher Fleiß haben unser Land zwischen Rennsteig, Rhön, Werra und Franken geprägt. Die Kornkammer Südthüringens ist das Grabfeld. Wie es zu seinen Namen kam ist auch in diesem Buch beschrieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Landwirtschaft - Der kritische Agrarbericht 2015
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die bäuerliche Landwirtschaft erlebt gerade eine Renaissance - rhetorisch zumindest. Die Vereinten Nationen riefen für 2014 ein ´´Internationales Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft´´ aus. Auch jenseits der landwirtschaftlichen Kreise ist neuerdings viel von Bäuerlichkeit die Rede. Die urban geprägte Gesellschaft entwickelt eine große Sehnsucht nach dem Ländlichen. Magazine, die die Landlust bereits im Titel tragen, erreichen immense Auflagenhöhen. Sie vermarkten ein Bild von den ´´schönen Seiten des Landlebens´´, das mit der Realität zwar wenig zu tun hat, wohl aber die Erwartungen der Gesellschaft an das Leben und Wirtschaften auf dem Land deutlich macht. Meist sind es genau die Bilder einer traditionell-bäuerlich geprägten Landwirtschaft, die auch von der Agrarindustrie für ihre Werbezwecke noch benötigt werden - ansonsten aber von der gleichen Industrie als ´´nicht zukunftsfähig´´ diskreditiert werden. Der diesjährige Schwerpunkt: ´´Agrarindustrie und Bäuerlichkeit´´ zeigt die Pole auf, zwischen denen der politische Diskurs verläuft. Um Weichenstellungen zwischen diesen Polen wird es auch 2015 in den anstehenden Debatten in Berlin und Brüssel gehen: EU-Agrarreform, TTIP, nationale Anbauverbote für gentechnisch veränderte Pflanzen und die Novellierung der Düngeverordnung in Deutschland sind nur vier der zentralen agrarpolitischen Themen, die wir im Bericht behandeln. Die Frage der Abgrenzung von Agrarindustrie zu bäuerlichen Betrieben wird in verschiedenen Beiträgen diskutiert. Vielleicht entscheidet sich das Bäuerliche ja auch weniger an der Frage der Betriebsgröße oder der Rechtsform als vielmehr an einer wertebezogenen Grundentscheidung? Sollte man sich nicht bewusst zu machen, dass Landwirtschaft sich im Kern von industriellen Prozessen unterscheidet? So versucht der diesjährige Kritische Agrarbericht neben den aktuellen politisch drängenden Fragen auch Anregungen zu geben, für ein vertieftes Nachdenken über Landwirtschaft und die Grundlagen unseres Lebens.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot