Angebote zu "Mals" (191 Treffer)

Das Wunder von Mals
€ 19.00 *
ggf. zzgl. Versand

Pestizide! Überall auf der Welt sind sie auf dem Vormarsch. Überall? Nein! Ein von unbeugsamen Vinschgern bewohntes Dorf in Südtirol hört nicht auf, diesem Eindringling Widerstand zu leisten. Mals will zur ersten Gemeinde Europas werden, die den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft verbietet. In einer Volksabstimmung entscheiden sich 76 Prozent der Bewohner für eine Zukunft ohne Glyphosat & Co. Eine 5000-Seelen-Gemeinde, angeführt von einem Dutzend charismatischer Querdenker, fordert damit eine übermächtige Allianz aus Bauernbund, Landesregierung und Agrarindustrie zum Kampf heraus. Alexander Schiebel erzählt die Geschichte dieses Aufstandes und enthüllt dadurch das streng geheime Rezept jenes Zaubertrankes, der die mutigen Malser unbesiegbar macht. Eine Inspirationsquelle für Aufständische in aller Welt - und ein lebendiges Porträt jenes kleinen Dorfes, das sein Schicksal selbst in die Hand nehmen möchte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Clementoni Galileo Technologic - Landwirtschaft...
€ 21.99 *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Galileo Technologic Set können Kinder die Welt der landwirtschaftlichen Fahrzeuge erobern. Mehr als 200 Einzelteile und über 10 Modelle zum Zusammenbauen. Mit Zahnrädern und Kupplungen, die richtig funktionieren! Im Set enthalten sind unter anderem: Getriebe, Reifen, Räder, Zahnräder, Kupplung und Achsen sowie ein reich bebildertes Anleitungsheft.

Anbieter: Karstadt.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Ratgeber für den praktischen Landwirt
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Haases Ratgeber für den praktischen Land wirt´´ aus den 50er Jahren. Die letzte große Zusammenfassung der Verfahren und Techniken der vorindustriellen Landwirtschaft. Ein Muß´´ und eine Fundgrube für Öko-Bauern, Gärtner und Selbstversorger. Hans Haases Ratgeber´´ war bis in die frühen 60er Jahre das wichtigste, fast in jedem bäuerlichen Haushalt präsente Lehrbuch der Landwirtschaft. Es war von einem Praktiker verfaßt (und nicht von agrarischen Akademikern): Ein halbes Jahrhundert hatte Haase als Lehrling, Betriebsleiter, Verwalter und selbständiger Bauer Erfahrungen in den unterschiedlichsten Betrieben und auf den unterschiedlichsten Böden gesammelt und sein wachsendes Wissen - begünstigt durch eine seltene praktisch-literarische Doppelbegabung - stets schreibend verwertet und zur Verfügung gestellt. Was er lehrt, ist die Landwirtschaft vor ihrer industriellen Wende, eine Landwirtschaft, die mit weitaus höherem Arbeitseinsatz, viel mehr Menschen, aber unendlich geringerem Fremdenergieaufwand eine schon damals weitgehend verstädterte Bevölkerung ernähren konnte und in allen politischen und wirtschaftlichen Krisen funktionstüchtig blieb. Es war eine Landwirtschaft, die sich noch der Notwendigkeit! bewußt war, ihr ureigenstes Produktionsmittel, den Boden, fruchtbar und lebendig zu halten, was sich in der ständigen Sorge um die Bodengare´´ und die tausendunddrei Mittel zu ihrer Erhaltung ausdrückte. Das alles hat sich seit den 60er Jahren völlig gedreht: Der bäuerliche Betrieb als Energiekreislauf ist aufgebrochen und saugt weit mehr Fremdenergie ein als er liefert, der Boden ist nur noch ein Substrat zur Aufnahme von (wiederum: energieaufwendig produzierten) Mineralsalzen, und der ganze Mechanismus ist so störungs- anfällig, daß er im Falle einer Stockung der globalen Energie- und Rohstoffflüsse sofort und völlig zum Stillstand käme. Deshalb bringen wir dieses Buch neu: ab ein kompaktes Archiv für eine andere, krisenfeste Lebensmittelproduktion, auf das zurückgegriffen werden kann, wenn die Ausnahmesituation eines ständigen Energieüberflusses beendet sein wird. Und als ein solches Archiv ist dieses Buch ein Glücksfall - so umfassend wie die integrierte (noch nicht spezialisierte) bäuerliche Landwirtschaft eben mal war: von Acker- und Pflanzen- bau bis zur Großtier- und Kleintierzucht und -haltung und deren produktivem Zusammenspiel in der Kompost Wirtschaft und Bodenpflege, und dabei erfahrungssatt in jeder Zeile und mit einer Antwort auf fast jede Frage, die bei der täglichen Arbeit auftauchen kann. Ein Erfahrungsschatz´´ im Wortsinne.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Die Kuh ist kein Klimakiller!
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Kühe rülpsen Methan´´, 25 mal klimaschädlicher als CO2. Dennoch sind Rinder unverzichtbar für die Welternährung - durch ihren Beitrag zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit und zur Begrenzung des Klimawandels: In nachhaltiger Weidehaltung haben Wiederkäuer das Potenzial, Kohlenstoff als Humus im Boden zu speichern. Die höchsten Emissionen gehen von der synthetischen Düngung der großen Monokulturen Mais und Sojabohnen aus. Sie verbraucht viel Energie und setzt Lachgas frei - 295 mal klimaschädlicher als CO2. Kühe, Schafe und Büffel können in Symbiose mit ihren Pansenmikroorganismen Weidefutter zu Milch und Fleisch umwandeln. Deshalb sind sie prädestiniert zur Nutzung derjenigen Böden, die nicht beackert aber durch Beweidung vor Erosion geschützt werden können. Aber statt dessen werden sie mit Kraftfutter aus Mais, Soja und Getreide zu Nahrungskonkurrenten der Menschen gemacht. Milch und Fleisch aus Intensivproduktion sind nur scheinbar billig. Die Rechnung kommt später. Denn Monokulturen verdrängen die biologische Vielfalt und die CO2-Speicher: das Grünland und den (Regen-)Wald. Je mehr Menschen auf der Erde leben, desto wichtiger wird die Bodenfruchtbarkeit zur Sicherung der Ernten bei gleichzeitiger Begrenzung klimawirksamer Emissionen. Aber das agroindustrielle System heizt den Klimawandel an und erhöht dadurch die Risiken für die Welternährung dramatisch. So haben die Böden Nordamerikas in den vergangenen 100 Jahren mehr als ein Viertel ihrer Fruchtbarkeit verloren. Dieses Buch stellt die Systemfrage und bietet weit mehr als die Rehabilitierung der Kuh: Es belegt die Multifunktionalität des Boden-Pfl anze-Tier-Komplexes in der nachhaltigen Landwirtschaft, nennt die wissenschaftlichen Fakten und lässt Menschen zu Wort kommen, die mit dem Wissen des 21. Jahrhunderts wieder auf die symbiotischen Potenziale der Weidewirtschaft mit Kuh und Co. setzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Blühende Geschäfte
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Wann haben Sie das letzte Mal Blumen gekauft? Zu Ostern? Am Valentinstag? Oder einfach mal zwischendurch? Blumen haben immer Saison: In dunklen Wintertagen erfreuen sie uns durch ihre Farben, im Frühjahr künden sie vom Wiedererwachen der Natur, als Geschenk sind Blumen ohnehin zu jeder Zeit goldrichtig. Doch was wissen wir eigentlich über die bunte Pracht, über die Bedingungen ihres Anbaus oder das Land ihrer Herkunft? Ist der Tulpenstrauß aus dem Supermarkt wirklich eine uneingeschränkte Freude oder gibt es attraktivere Alternativen beim Floristen um die Ecke? Auf der Basis persönlicher Erfahrungen und langjähriger Berufspraxis gewährt Silke Peters Einblicke in den internationalen Handel mit Blumen und Zierpflanzen. Ihr Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für ein faireres Handeln und lädt ein, den Wert der Blume neu zu entdecken - denn auf den Frühjahrsstrauß zu verzichten, soll und kann keine Lösung sein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Stallschwalben
€ 14.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ulrike Siegels autobiografische Geschichten 15 Jahre lang hat Ulrike Siegel die Geschichten anderer Bauerntöchter gesammelt und die Erzählungen aufgeschrieben. Nach den daraus entstandenen Bestsellern wie beispielsweise ´´Immer regnet es zur falschen Zeit´´ oder ´´Gespielt wurde nach Feierabend´´ lässt sie uns in ´´Stallschwalben´´ das erste Mal an ihrer eigenen Geschichte als Bauerntochter teilhaben. Die autobiografischen Erzählungen beinhalten das Erleben der Kindheit und Jugend auf dem Bauernhof, die Werte und Prägungen, die dort vermittelt wurden und die ihr späteres Leben beeinflusst haben und noch immer beeinflussen. Insbesondere geht sie darauf ein, wie sie mit Schicksalsschlägen umgeht und gibt uns einen Einblick in ihr Verständnis von Glück, Zufriedenheit und letztlich Lebenssinn.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Schweine halten
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Schweineglück - Der ultimative Buchtipp für Hobby-Schweinehalter - Das richtige Buch zur artgemäßen Schweinehaltung - Alles rund um das Schwein, Stall, Auslauf, Fütterung und Zucht Schweinehaltung mal anders. Das zeigen die Autoren in diesem Buch. Anschaulich und auf liebenswerte Weise schildern sie, was ein gutes Schweineleben ist. Vom arttypischen Verhalten und den Lebensbedürfnissen der Schweine ausgehend beschreiben sie Formen der Stall- und Weidehaltung, die, besonders bei kleineren Beständen, ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll sind. Mit Informationen zu den interessantesten Rassen, Stallbau, Weidepflege, Fütterung, Vermehrung und Schlachten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Effect of NPK levels and spacing on growth & yi...
€ 61.90 *
ggf. zzgl. Versand

Among the various N,P,K level studied, the highest value for main vine length and internodal length was recorded with 175:70:70 NPK Kg ha-1 (F3), consequently the lowest values were recorded for floral parameters viz., days taken for opening of first male flower and days taken for opening of first female flower with 125:50:50NPK Kg ha-1 (F1). The application of 150:60:60 NPK Kg ha-1 (F2) recorded the highest values for the parameters number of nodes per vine, number of primary branches per vine, number of fruits per vine, fruit length, fruit diameter, yield per vine, yield per plot, total yield, number of seeds per fruit, fruit retention percentage, 100 seed weight, ascorbic acid content, protein content, reducing sugars, total sugars and total soluble solids and recorded lowest values for node at which first male flower appeared, node at which first female flower appeared , days taken to first harvest and days taken from fruit set to marketable maturity.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Die ketogene Diät und ihr möglicher Nutzen bei ...
€ 7.99 *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Nach aktuellen Angaben des Robert Koch-Instituts erkranken jährlich rund 425.000 Menschen in Deutschland neu an Krebs und jährlich sterben 210.000 daran. Seit 2000 hat die Zahl der Krebsdiagnosen um 30.000 Fälle zugenommen. 48,5 mal in der Stunde wird die Diagnose Krebs gestellt und knapp 24 Menschen verlieren jede Stunde den Kampf gegen ihr Krebsleiden! Krebserkrankungen haben in der Regel viele Ursachen. Die Entstehung von Krebserkrankungen steht in Zusammenhang mit der Ernährungsweise. Außerdem ist die Ernährungstherapie im Rahmen von Krebstherapien von besonderer Wichtigkeit. Hier ist besonders hervorzuheben, dass es keine Krebsdiät gibt, die Krebserkrankungen heilt oder für alle Krebspatienten gleichermaßen empfehlenswert ist. In jedem Falle aber spielt die Ernährung in der Prophylaxe und der Therapie von Krebserkrankungen eine bedeutende Rolle. Ernährung und Krebs ist ein vieldiskutiertes und umstrittenes Thema. Ein Zusammenhang zwischen der Ernährungsweise und dem Auftreten von Krebs konnte in den letzten Jahren in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen und Studien belegt werden. Eine Wunderwaffe gegen Krebs ist die Ernährung dennoch nicht. Krebserkrankungen gehören nicht zu den klassischen ernährungsbedingten Erkrankungen. Sie sind maximal ernährungsmitbedingt. Durch die Ernährungsweise besteht die Möglichkeit gegen bestimmte Krebsentitiäten vorzubeugen. Zudem spiel die Ernährungstherapie eine Rolle in der Krebstherapie. Viele Krebsdiäten sind unwissenschaftlich und fördern die Tumorkachexie. Seit einigen Jahren sind fettreiche und kohlenhydratarme Kostformen auf dem Vormarsch. In diesem Artikel wird der neue Boom von Krebsdiäten kritisch hinterfragt und der Stellewert der Ernährungsweise in Prophylaxe und Therapie von Krebserkrankungen beleuchtet. Bewiesen ist sich, dass

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Combining Ability, Heterosis and Stability Anal...
€ 71.90 *
ggf. zzgl. Versand

Pearl millet [Pennisetum glaucum (L.) R.Br.] is the sixth most important global cereal crop which is grown by subsistence farmers in the semi-arid regions of sub-Saharan Africa and the Indian subcontinent (Haussmann et al., 2012). it is believed to have originated in Africa (Vavilov,1950 and Murdock, 1959), from where it was introduced to India. It is an important coarse grain drought tolerant warm season cereal which belongs to family Poaceae and is commonly known as bajra in different parts of the country. Pearl millet is a highly cross-pollinated diploid (2x=14) annual C4 crop with protogynous flowering nature, wind-borne pollination mechanism and availability of efficient cytoplasmic genetic male sterility system. It is extensively cultivated as dual-purpose crop over large area in Africa, Asia, Australia and also as forage crop in the sub-tropics of USA.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot