Angebote zu "Nutztierrassen" (10 Treffer)

On-Farm-Management als Konzept zur In-Situ-Erha...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,00 € / in stock)

On-Farm-Management als Konzept zur In-Situ-Erhaltung der Vielfalt landwirtschaftlicher Nutztierrassen am Beispiel des Hinterwälder Rindes im Südschwarzwald:1., Aufl. Diethildis Wanke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Gefährdete Nutztierrassen
59,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beschreibt Zuchtgeschichte, Leistung und gegenwärtige Verbreitung aller in ihrem Bestand bedrohten Nutztierrassen von Pferd, Rind, Schaf, Ziege und Schwein in den deutschsprachigen Ländern. Die Änderung des Zuchtzieles, damit auch die Änderung der Körperformen im Laufe der Zeit werden deutlich gemacht. Auch wenn viele der in ihrem Bestand bedrohten mit den gegenwärtig üblichen Rassen in den Produktmengen (Milchmenge, tägliche Zunahmen, Anteil wertvoller Teilstücke usw.) nicht ganz mithalten können, so sind sie ihnen in der Produktqualität doch häufig überlegen. Es kommt hinzu, dass bedrohte Rassen häufig sehr gut im Landschaftsschutz und in anderen Spezialbereichen eingesetzt werden können. Darüber hinaus sind bedrohte Rassen ein Kulturgut. Das Buch macht deutlich, dass es diese Rassen in der Regel schon seit Jahrhunderten gibt. Ebenso wenig wie man heute ein altes Gebäude, ein Denkmal oder ein Kunstwerk grundlos zerstört, sollte man kleine Populationen, die oft typisch für bestimmte Regionen sind, aufgeben. Es ist ein Anliegen des Buches, das Interesse an diesen Rassen zu wecken, um die Restbestände zu erhalten und einer zunehmenden Uniformität in der Landwirtschaft entgegenzuwirken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.12.2017
Zum Angebot
Farbatlas Nutztierrassen
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erde braucht die Vielfalt der Nutztiere mehr denn je. Bei jeder unserer Nutztierarten gibt es einige stark dominierende Rassen. Sie werden in allen Fachbüchern beschrieben. Die zahlreichen übrigen - Restbestände alter Landrassen, aus anderen Ländern zu uns gekommene Exoten oder Schläge - werden kaum genannt. Dieses Buch ruft sie ins Bewusstsein und weist auf ihre Leistung und Bedeutung für die Erhaltung der Vielfalt in der Zucht hin. Die Rassen im Porträt: 71 Rinder, 62 Schafe, 24 Ziegen, 83 Pferde, 4 Esel und Maultiere und 19 Schweine.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Alte Haus- & Nutztierrassen neu entdeckt
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Althergebrachte Vielfalt Rätisches Grauvieh, Kärntner Brillenschaf, Altsteirer Huhn, Deutsche Landpinscher und Meißner Widder - alles über alte Haustierrassen. Mehr als 200 alte Haus- und Nutztierrassen aus Mitteleuropa, also aus dem ehemals deutschsprachigen Raum und den Ländern der österreichisch-ungarischen Monarchie, bittet Autor Martin Haller vor den Vorhang. Viele von ihnen sind bereits vom Aussterben bedroht. Aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften können diese Rassen jedoch nicht nur für den Hobbyhalter, sondern auch für viele Landwirte von Interesse sein. Alles Wissenswerte über diese Tiere erfährt man nun in diesem reich bebilderten Buch. - 24 Pferde- und Eselrassen, wie Jütländer Kaltblut, Lipizzaner oder Albinoesel - 29 Rinderrassen bis zum Hauswasserbüffel und dem Wittgensteiner Blessvieh - 8 Schweinerassen, wie das Turopolje- oder das rot-bunte Husumer Schwein - 27 Schaf- und 15 Ziegenrassen, von der Heidschnucke bis zur Erzgebirgsziege - 87 Geflügelrassen, ob Deutsches Lachshuhn, Pommernente, Lippegans oder Cröllwitzer Pute - 12 Kaninchenrassen, wie Blaue Wiener oder Rheinische Schecke - 15 vom Aussterben bedrohte Hunderassen, wie Landpinscher, Strobel und Stumper ... Der Autor Martin Haller ist Verfasser verschiedener Fachbücher über Hunde und Pferde sowie zahlreicher Fachartikel über Haustierrassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Farbatlas Seltene Nutztiere
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Sattelschweinen und Brillenschafen - Weltweit gefährdete Haustiere - Erhalt der Vielfalt der Nutztierrassen - Kurze, übersichtliche Porträts Nutztierrassen sind ein Kulturgut. Die Spezialisierung und Optimierung der landwirtschaftlichen Produktion führte dazu, dass wenige, weit verbreitete Rassen bodenständige und angepasste verdrängten. Jedoch sollte der Schutz der Biodiversität auch für domestizierte Lebewesen, die genetisch etwas Eigenständiges darstellen, gelten. Ihr großer und variantenreicher Genpool kann dazu beitragen, Produktionsrassen auf Änderungen der Umweltbedingungen besser anpassen zu können. Dieser Farbatlas porträtiert 240 selten gewordene Rinder-, Schaf-, Ziegen-, Pferde-, Esel- und Schweinerassen aus aller Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Alte Nutztierrassen 2018 (Wandkalender 2018 DIN...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch Optimierung und Züchtung von Hochleistungsrassen in der modernen Landwirtschaft, sind alte Nutztierrassen bei uns selten geworden und vom Aussterben bedroht. Dieser Kalender zeigt zwölf verschiedene alte Rassen, die von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) als, zum Teil extrem, gefährdet eingestuft worden sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.01.2018
Zum Angebot
Wanke, Diethildis: On-Farm-Management als Konze...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

On-Farm-Management als Konzept zur In-Situ-Erhaltung der Vielfalt landwirtschaftlicher Nutztierrassen am Beispiel des Hinterwälder Rindes im SüdschwarzwaldTaschenbuchvon Diethildis WankeEAN: 9783899586305Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinu

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.01.2018
Zum Angebot
Farbatlas seltene Nutztiere - 240 gefährdete Ra...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Sattelschweinen und Brillenschafen - Weltweit gefährdete Haustiere - Erhalt der Vielfalt der Nutztierrassen - Kurze, übersichtliche Porträts Nutztierrassen sind ein Kulturgut. Die Spezialisierung und Optimierung der landwirtschaftlichen Produktion führte dazu, dass wenige, weit verbreitete Rassen bodenständige und angepasste verdrängten. Jedoch sollte der Schutz der Biodiversität auch für domestizierte Lebewesen, die genetisch etwas Eigenständiges darstellen, gelten. Ihr großer und variantenreicher Genpool kann dazu beitragen, Produktionsrassen auf Änderungen der Umweltbedingungen besser anpassen zu können. Dieser Farbatlas porträtiert 240 selten gewordene Rinder-, Schaf-, Ziegen-, Pferde-, Esel- und Schweinerassen aus aller Welt. Prof. Dr. Hans Hinrich Sambraus, München (BY), ist Tierarzt, emeritierter Professor für Tierhaltung und Verhaltenskunde an der TU München und Mitbegründer der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Farbatlas seltene Nutztiere - 240 gefährdete Ra...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Sattelschweinen und Brillenschafen - Weltweit gefährdete Haustiere - Erhalt der Vielfalt der Nutztierrassen - Kurze, übersichtliche Porträts Nutztierrassen sind ein Kulturgut. Die Spezialisierung und Optimierung der landwirtschaftlichen Produktion führte dazu, dass wenige, weit verbreitete Rassen bodenständige und angepasste verdrängten. Jedoch sollte der Schutz der Biodiversität auch für domestizierte Lebewesen, die genetisch etwas Eigenständiges darstellen, gelten. Ihr großer und variantenreicher Genpool kann dazu beitragen, Produktionsrassen auf Änderungen der Umweltbedingungen besser anpassen zu können. Dieser Farbatlas porträtiert 240 selten gewordene Rinder-, Schaf-, Ziegen-, Pferde-, Esel- und Schweinerassen aus aller Welt. Prof. Dr. Hans Hinrich Sambraus, München (BY), ist Tierarzt, emeritierter Professor für Tierhaltung und Verhaltenskunde an der TU München und Mitbegründer der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Raritäten von der Weide - 66 Nutztiere, die Sie...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie gehören zu den Letzten ihrer Art: Viele alte Nutztierrassen wie das Angler Rind, das Schwäbisch-Hällische Schwein, das Waldschaf oder das Vorwerkhuhn sind vom Aussterben bedroht. Während die industrialisierte Landwirtschaft auf wenige Hochleistungsrassen setzt, verschwinden mit den alten Rassen nicht nur kulturelle und kulinarische Vielfalt, sondern auch das wertvolle Genmaterial dieser robusten Tiere. Der Kieler Food-Journalist Jens Mecklenburg stellt in kurzweiligen Porträts 66 fast vergessene Nutztiere vor und informiert, wo man sie heute noch finden kann. Denn erst eine steigende Nachfrage beim Verbraucher wird die Arten vor dem Aussterben bewahren und aus ihren letzten Tierparknischen herausholen. Jens Mecklenburg lebt und arbeitet als freier Journalist und Autor an der Kieler Förde und beschäftigt sich mit allen Aspekten rund um Essen und Trinken. Besonders am Herzen liegen dem Gastrokritiker die Förderung einer nachhaltigen Genusskultur sowie ein respektvoller Umgang mit unseren Nutztieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot