Angebote zu "Testament" (7 Treffer)

Mein landwirtschaftliches Testament als Buch vo...
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,00 € / in stock)

Mein landwirtschaftliches Testament:Edition Siebeneicher. 3. A Albert Howard

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Tätigkeiten der Männer zur Zeit des Alten Testa...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Universität Rostock (Theologische Fakultät), Veranstaltung: Biblische Lebenswelt, Sprache: Deutsch, Abstract: Über die Lebenswelt zur Zeit des Alten Testaments gibt es nur wenige Informationen. Vorrangig erzählen uns das Alte Testament selbst sowie archäologische Funde etwas über die damaligen Menschen und ihren Alltag. Diese Arbeit widmet sich den Tätigkeiten (Berufen) der Männer zur Zeit des Alten Testaments und gibt einen Überblick über bisherige Forschungserkenntnisse. Der Großteil der Israeliten lebte von der Landwirtschaft und Viehzucht. Die bäuerliche Bevölkerung agierte weitgehend autark, d. h. sie versorgte sich sowohl mit Lebensmitteln als auch handwerklich selbst. Die Frauen bereiteten die Nahrung über das Kochen der Speisen und das Backen von Brot aus den eigenen Erzeugnissen zu, die Männer waren in der Lage, Lederwaren sowie einfache Werkzeuge herzustellen und bauten ihre primitiven Häuser mithilfe der Nachbarn. Die verschiedenen Handwerke organisierten sich in Zünften und sammelten sich innerhalb einer Stadt in bestimmten Straßen oder bildeten lokale Zentren im Land. Es sind u. a. Gilden der Zimmerleute vom Zimmertal, der Byssusarbeiter von Beth Asbea und der Töpfer von Netaim [...] [und] Gedera im Alten Testament überliefert. Eigens für den Bedarf des Königs errichtete Werkstätten waren vorhanden. Einige Gewerbe wurden nomadisch betrieben, sodass beispielsweise Waffenschmiede im Land umherzogen. Wahrscheinlich wurde, wie bei den Babyloniern üblich, das Handwerk in den Familien vererbt, d. h. der Vater lehrte dem Sohn die notwendigen Fertigkeiten und Kunstgriffe. Dennoch stand Israel in seiner Entwicklung weit hinter den fortschrittlichen Babyloniern und Ägyptern zurück, mit Heatons Worten formuliert: Nach modernen Maßstäben steckte die israelitische Industrie noch in ihren Kinderschuhen - oder besser: sie war ein ausgesprochenes Wickelkind. In sämtlichen Bereichen blieben sie von der Einfuhr jeglicher Rohstoffe aus dem Ausland abhängig und waren wirtschaftlich generell zu schwach, als dass Fortschritt, Innovationen und Aufschwung möglich gewesen wären.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Tätigkeiten der Männer zur Zeit des Alten Testa...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Tätigkeiten der Männer zur Zeit des Alten Testaments. Berufe in der Bibel außerhalb der Landwirtschaft:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Tätigkeiten der Männer zur Zeit des Alten Testa...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Tätigkeiten der Männer zur Zeit des Alten Testaments. Berufe in der Bibel außerhalb der Landwirtschaft:1. Auflage. Anonym

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Dr. Karsten Fabian - Folge 144 - Der Städter un...
1,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Eigentlich arbeitet Holger Wallburg in Bremen als Finanzbeamter. Doch dann wird er über Nacht Bauer, als seine Tante Ricarda aus Altenhagen ihm überraschend ihren Hof und die dazugehörigen Ländereien hinterlässt. Am liebsten würde Holger alles sofort verkaufen, doch das geht nicht, denn es gibt eine Bedingung: Er muss erst ein Jahr in Altenhagen gelebt und auf dem Hof gearbeitet haben, bevor er über sein Erbe frei verfügen kann. Holgers Mutter und seine Freundin Gunda raten ihm, das Testament anzufechten. Aber er beschließt, erst einmal in dem kleinen Heidedorf zu bleiben - besonders, seit er die Frau kennengelernt hat, die ihn in die Landwirtschaft einweisen soll ...

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Vertrau mir - ... und zwei weitere spannende Ro...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Sarlinger Hof darf nicht geteilt werden und verkauft schon gar nicht. So hat der Vater es in seinem Testament festgelegt. Sohn Michael gibt sein Bestes um den Hof im Familienbesitz zu halten. Doch dann wird auch seine Mutter krank. Und neben all der Arbeit, die Michael allein kaum schafft, stehen plötzlich das Gesundheitsamt und die Tierschutzbehörde vor der Tür. Was hat Franz Böhm, ein Nachbar, der schon lange seine Finger nach dem Sarlinger Hof ausstreckt, mit dieser Sache zu tun? Dieser und die zwei weiteren spannenden Romane Auch der größte Schmerz wird vergehen und Wallfahrt ins Glück sind in diesem Buch enthalten. Anni Lechner wurde auf einem Bauernhof geboren und blieb der Landwirtschaft bis zu ihrem dreißigsten Lebensjahr treu. Acht Jahre lang bewirtschaftete sie den heimatlichen Hof, bis sie sich beruflich anders entschied und nach München zog. 1995 fing sie an, Geschichten aus dem bäuerlichen Umfeld zu schreiben und veröffentliche bis zum Jahr 2015 über 90 Heimat- und Bergromane. Sie ist dem bäuerlichen Umfeld noch immer verbunden und besucht regelmäßig ihre Schwester und deren Tochter, die mit ihrem Ehemann zusammen ihren früheren Hof bewirtschaftet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Wirtschaft und Geld
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Biblische Erkenntnisse zu einem aktuellen Thema In den über tausend Jahren, während derer im östlichen Mittelmeerraum die biblischen Schriften entstanden sind, haben sich gewaltige wirtschaftliche Umwälzungen ereignet. Sind die Anfänge Israels von kleinen, weitgehend selbständigen Bauernwirtschaften geprägt, so finden wir im römischen Kaiserreich Landwirtschaft im großen Maßstab und dazu einen umfangreichen städtischen Wirtschaftssektor. Den tiefsten Einschnitt stellt die Ausbreitung der Geldwirtschaft seit dem Aufkommen von Münzen im 6. Jh. v.u.Z. dar. Die Geldwirtschaft verändert nicht nur das Wirtschaften, sondern hat auch tiefe Folgen für das Denken der Menschen. Auch die Ausweitung des Handels, der Ausbau von Verkehrswegen und die zunehmende Urbanisierung eröffnen seit dem Hellenismus neue Wirtschaftsräume und verändern die Lebenswelten der Menschen. Für die neutestamentlichen Texte stellen Geld und Banken, städtische Wirtschaft, Handel und die interregionale Vernetzung im Mittelmeerraum bereits eine lebensweltliche Normalität dar. Biblische Erkenntnisse zu einem aktuellen Thema Sprache und Darstellungsweise, die kein »Spezialwissen« voraussetzen Alt- und Neutestamentler im Dialog Dr. Rainer Kessler ist Professor em. für Altes Testament an der Universität Marburg. Er nahm und nimmt Gastprofessuren in Santiago de Chile, Bogotá/Kolumbien, Stellenbosch/Südafrika und São Paulo/Brasilien wahr. Seit 2014 ist er Research Fellow der University of the Free State in Bloemfontein/Südafrika. Arbeitsschwerpunkte sind die Sozialgeschichte des alten Israel, das prophetische Schrifttum und die Ethik des Alten Testaments.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot