Angebote zu "Forschungen" (367 Treffer)

Landwirtschaftliches Centralblatt für Deutschli...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Landwirtschaftliches Centralblatt für Deutschlich, Repertorium der wissenschaflichen Forschungen und praktischen Erfahrungen im Gebiede der Landwirftschaft: Hermann Von Nathusius

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Mein landwirtschaftliches Testament
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch das vorliegende Buch möchte der Autor auf die Zerstörung des Bodens - des Kapitals der Erde - aufmerksam machen; er bespricht einige Folgen dieses nicht mehr zu übersehenden Vorganges und empfiehlt Methoden, durch die die verlorene Fruchtbarkeit wiedergewonnen und aufrecht erhalten werden kann. Die Erfahrungen einer 40jährigen Tätigkeit, die in der Hauptsache der landwirtschaftlichen Forschung in Westindien, Indien und Britannien gewidmet war, halfen dem Verfasser bei der Lösung dieser wichtigen Aufgabe. Das ´Landwirtschaftliche Testament´ von Sir Albert Howard, ein Standardwerk über angewandte Biologie, ist nach sechs Jahrzehnten noch lesenswert. Die Lektüre ist nie langweilig und vermittelt viele Denkanstöße auch für den Forscher und aufgeschlossenen Praktiker unserer Zeit. Optimal wäre es wenn sich auch die Entwicklungsdienste mit dem Gedankengut dieses Werkes vertraut machen. Den Frauen und Männern, die bereit sind, als Entwicklungshelfer und Projektleiter in Afrika, Lateinamerika und im Fernen Osten zu arbeiten, sollten ihre Organisationen das Howardsche Buch im Reisegepäck mitgeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Kompensationsmaßnahmen in der Landwirtschaft na...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bundesnaturschutzgesetz enthält in 15 Absatz 3 die Prüfvorschrift, die zur Reduzierung der Inanspruchnahme landwirtschaftlich genutzter Fläche für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen führen soll. Als zu prüfende Maßnahmentypen wurden die Entsiegelung, die Wiedervernetzung von Lebensräumen sowie Bewirtschaftungs- und Pflegemaßnahmen eingeführt. Diese Maßnahmentypen haben der dauerhaften Aufwertung des Naturhaushaltes und der Landschaftspflege im Sinne des zu erbringenden Kompensationsziels zu dienen. Der vorliegende Band ist das Ergebnis des Forschungs- und Entwicklungsvorhabens ´´Einsatzmöglichkeiten und Grenzen von Kompensationsmaßnahmen zur Umsetzung von Konzepten des Naturschutzes und der Landschaftsentwicklung´´. In diesem Band werden der Rahmen, die Möglichkeiten und die Grenzen des Maßnahmentyps ´´Bewirtschaftungs- und Pflegemaßnahmen zur Kompensation´´ präzisiert. Die Auswertung der Quellen gibt im fachlichen Teil einen Überblick über den Stand des Wissens im Hinblick auf die gleichartige oder gleichwertige Wiederherstellung von Funktionen des Naturhaushaltes in der Agrarlandschaft. Der vorliegende Band zeigt Grenzen, aber auch die Möglichkeiten von Bewirtschaftungs- oder Pflegemaßnahmen zur Kompensation auf. Dieser Maßnahmentyp kann den Anwendungsrahmen von Kompensationsmaßnahmen erweitern und stellt alle Beteiligten vor neue Herausforderungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
BBCH-Skala. Band 01
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Abwaschbar, wetterfest und im praktischen, spiralgebundenen Hosentaschen-Format ist diese BBCH-Skala ein wichtiges Hilfsmittel zur Bestimmung der Entwicklungsstadien von Kulturpflanzen und Unkräutern. Die seit Jahren bewährte Skala beschreibt die Pflanzen nach dem bekannten einheitlichen System, wobei jedes Wachstumsstadium mit einem Code versehen ist. Das Spiralbuch enthält BBCH-Skalen für Getreide (Weizen, Gerste, Hafer, Roggen Triticale), Mais, Raps, Sonnenblume, Zuckerrübe, Kartoffel, Ackerbohne, Erbse sowie Unkräuter. Detailgenaue Zeichnungen definieren exakt die Entwicklungsstadien der Pflanzen und ermöglichen bei der Feldbesichtigung den direkten Vergleich. Die erforderlichen Maßnahmen der Bestandsführung, wie Düngung, mechanische und chemische Unkrautbekämpfung und der Zeitpunkt von Pflanzenschutzmaßnahmen können so dem jeweiligen Entwicklungsstadium der Pflanze zugeordnet werden. Darüber hinaus lassen sich Wachstumsverzögerungen und schädigende Einflüsse rechtzeitig erkennen. Auch für den Vergleich mit Ergebnissen aus Vor- und Folgejahren ist die BBCH-Skala hervorragend geeignet. Zur Beschreibung werden eindeutige, gut erkennbare morphologische Merkmale herangezogen, die makroskopisch schnell erfasst werden können. Im Wesentlichen sind dies Blattmerkmale, dann die Seitenachsenentwicklung, die Streckung der Sprossachse und schließlich die Blüten- und Fruchtentwicklung. Alle Stadien werden mit Hilfe von Zahlen in einem zweistelligen oder dreistelligen Code verschlüsselt. Gleiche phänologische Entwicklungsstadien erhalten gleiche Codes. So wird zum Beispiel die Fruchtreife für alle Arten mit dem gleichen Zahlencode verschlüsselt, unabhängig davon, wie sehr sich die Pflanzenarten sonst unterscheiden. Der BBCH-Code ist standardisiert, national sowie international abgestimmt und damit ein allgemein gültiges und weltweit in Forschung, Beratung und Praxis akzeptiertes Hilfsmittel. Dieses Büchlein ist in Landwirtschaft, Feldversuchswesen, Agrarberatung und Forschung eine echte Hilfe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Agrikultur für die Zukunft
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der ´´Landwirtschaftliche Kurs´´, 1924 von Rudolf Steiner gehalten, hat einen neuen Impuls für die Landwirtschaft ins Leben gerufen: Eine ganzheitliche Landwirtschaft, die aus modernem Ansatz direkt mit den Lebensprozessen der Natur arbeitet und dadurch der Kultivierung der Erde eine neue Zukunft erschliesst. Aus den ersten Anfängen ist in den 90 Jahren eine weltweite Bewegung entstanden. Diese wird in dem Buch von je aktuell kompetenten Autoren vielfältig dargestellt mit Beiträgen: Die historische Entwicklung; Der landwirtschaftliche Betrieb in seiner Ganzheit; Naturwissenschaftliche Versuchsresultate; Neue Methoden der Forschung; Düngung, Kompostierung, Präparate; Landschaftsgestaltung; Subtropische und tropische Landwirtschaft; Saatgut; Konstellationsforschung; Bienen; Weinbau; Qualität in der Ernährung; Demeter, ein weltweit vernetztes Label; Ausbildungen; Soziale Landwirtschaft; Sozialgestaltung, Bodenrecht, neue Formen der Vermarktung - Herausragende Beispiele aus allen Kontinenten. Die Dokumentation gibt einen Überblick über die Kerngedanken der biodynamischen Landwirtschaft und die Vielfalt wie diese sich in den 90 Jahren seit Koberwitz in der weltweiten biodynamischen Bewegung ausgestaltet haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Amphibienschutz in kleingewässerreichen Ackerba...
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Selten gelingt es, Vertreter der Landwirtschaft und des Naturschutzes an einem Ort gleichberechtigt zu Wort kommen zu lassen. Es ist der herausragende Verdienst eines sehr praxisverbundenen, in der ostbrandenburgischen (Forschungs-)Landschaft verwurzelten Herausgeber- und Autorenteams, mit dem vorgelegten Buch diese Brücke gefunden zu haben. Aufbauend auf langjährigen Erfahrungen mit den Besonderheiten und Herausforderungen des Amphibien- und Kleingewässerschutzes in Ackerbaugebieten und abgeleitet aus neu gewonnenen Erkenntnissen eines von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Forschungsprojektes, entwerfen die Autoren ein integriertes, entwicklungsorientiertes Konzept für Maßnahmen des Amphibienschutzes in einer intensiv genutzten Agrarlandschaft. Hierbei greifen sie immer wieder auf ein detailliert untersuchtes, für die kleingewässerreiche norddeutsche Jungmoränenlandschaft repräsentatives Beispielsgebiet zurück. Dem gingen neben aufwändigen und akribisch betriebenen Untersuchungs- und Auswertungsaktivitäten der interdisziplinären Ökosystemforschung vielfältige Kontakte zu Landwirten, Behördenvertretern, Natur- und Bodenschützern, Wasserbauern und Landschaftsplanern, aber auch angesehenen nationalen und internationalen Forschergruppen voraus. Entstanden ist ein Handbuch im besten Sinne und von hervorragender Hardcover-Ausstattung. Es vermittelt Grundlagenkenntnisse sowohl zum modernen Acker- und Pflanzenbau als auch zu Lebensraumansprüchen und Gefährdungen von Amphibien in der Ackerlandschaft. Anhand eigener Forschungsarbeiten wie auch ausgewerteter Literatur- und Fallstudien gibt es Erkenntnisse und Empfehlungen weiter zu Spezifika des Amphibienschutzes im Ackerbaugebiet sowie der Ökologie, des Schutzes, der Pflege, der Sanierung und Neuanlage von Kleingewässern als den Vermehrungsräumen der Amphibien. Weiterhin lässt es auch innovative Verfahren der Düngemittelausbringung oder einzelbetriebliche Betrachtungen zu den ökonomischen Auswirkungen von Amphibienschutzmaßnahmen nicht unbeachtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Bäuerliche und handwerkliche Arbeitsgeräte in W...
79,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Untersuchung, die im Rahmen der Volkskundlichen Kommission für Westfalen im Landschaftsverband Westfalen-Lippe durchgeführt wurde, geht vom Material der westfälischen Museen aus, das wesentlich ergänzt wurde durch die Befragung von Bauern, Köttern und Handwerkern. Die Darstellung bietet nun mit über 1700 Zeichnungen auf 202 Bildtafeln erstmals die wichtigsten bäuerlichen und handwerklichen Arbeitsgeräte der Zeit um 1900. Vor allem die Zusammenstellung der Handwerksgeräte ermöglicht endlich eine Bestimmung heute teilweise bereits unbekannten Materials, und die Darstellung einzelner Betriebe zeigt, was wenigstens für eine Minimalausstattung vorhanden sein mußte. Während für das landwirtschaftliche Gerät neben seiner Verwendung und seinen teilweise recht unterschiedlichen Dialektbezeichnungen die regionale Bindung, Verbreitung und der Wandel im Rahmen der Arbeitstechniken gezeigt wird, werden für das Landhandwerk punktuell einige Betriebe geboten, um seine für die Forschung weitgehend unbekannte Struktur deutlich zu machen. In vielen Fällen setzt die Untersuchung, die heute nicht mehr durch Befragungen dokumentiert werden könnte, etwa um 1880 ein und endet in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts. In ihnen erfährt durch die fast totale Mechanisierung die traditionell geführte Landwirtschaft einen Bruch, und in ihnen endet das Landhandwerk, das bis dahin in einem engen Funktionsgefüge mit der Landwirtschaft stand und häufig eine frappierend breite Produktionspalette aufwies. Eine ausgewählte umfangreiche Bibliographie, für die zweite und jetzt vorliegende dritte Auflage aktualisiert, die in Sachgebiete gegliedert ist und auch Filme aufführt, ermöglicht weiterführende vergleichende Forschung für Deutschland und den europäischen Raum.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Elefanten in der Sahara
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Elefanten und Giraffen bevölkerten vor 12 000 Jahren die Regionen der Sahara. Das ist die Erklärung für die berühmten Felszeichnungen in der heutigen Wüstengegend. Das Land war damals nicht ausgetrocknet, sondern fruchtbar. Das ist eine der Geschichten, die der Journalist, Agrarsoziologe, Entwicklungsexperte und Priester Al Imfeld in diesem Buch präsentiert. Es versammelt Momentaufnahmen aus der 50 000 Jahre zurückreichenden Agrargeschichte Afrikas, des ´dunklen´ oder ´prähistorischen´ Kontinents, dem lange Zeit kein Fortschritt und keine eigene Geschichte zugestanden wurde. Im Kapitel ´Zwischen Bibel und Marx´ etwa erzählt der Autor, wie die ´objektive´ Datierung der Archäologen bis vor Kurzem von Mythen geleitet und geprägt war. Heute müssen die meisten Annahmen über die Entstehung der afrikanischen Landwirtschaft revidiert werden. Die Umorientierung ist aber auch eng mit der Entkolonialisierung verknüpft. Um ihre Landnahme zu rechtfertigen, hatten die Kolonialisten den Einheimischen nämlich ein primitives Agrar- und Stammesverhalten unterstellt, das ihre ´Zivilisierung´ notwendig machte. Ob Archäologie oder Religion, Pflanzenzucht oder Soziologie, Geologie oder Psychoanalyse - die im Erzählton gehaltenen Agrargeschichten werfen einen assoziativen, interdisziplinären und höchst eigenwilligen Blick auf die hergebrachte Forschung, stellen bequeme Vorurteile infrage und bieten neue Deutungen an. Aber sie wollen selber nicht Dogma oder Kanon sein, sondern eine ideenreiche Anregung zum Weiterdenken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Anbau von Tafeltrauben
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktion, Lagerung & Vermarktung - Praktische Anbauerfahrungen - Aktueller Stand der Wissenschaft Seit dem Jahr 2000 ist es möglich, Tafeltrauben unabhängig von den im Weingesetz festgelegten Rebflächen erwerbsmäßig zu erzeugen. Dieses Buch zeigt erstmalig den derzeitigen Stand von Wissenschaft, Versuchswesen und Forschung, kombiniert mit den Erfahrungen der Praxis. Das Autorenteam verbindet in idealer Weise Kenntnisse aus der Forschung mit langjährigen Erfahrungen aus Versuchswesen und Beratung im Obst- und Weinbau.Ein Buch fu?r Praktiker und Betriebsleiter, Auszubildende und Studierende im Wein- und Obstbau, sowie interessierte Hobbyanbauer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot