Angebote zu "Fragen" (193 Treffer)

Briefwechsel zwischen Justus v. Liebig und Theo...
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Briefwechsel zwischen Justus v. Liebig und Theodor Reuning über landwirtschaftliche Fragen:1854 - 1873 Justus Liebig, Theodor Reuning

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
1000 Fragen für junge Landwirte
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das bewährte Frage- und Antwortbuch für alle Landwirte in der Ausbildung. 1000 Fragen? Hier gibt es alle Antworten für die Bereiche Ausbildung, Agrarpolitik, Natur- und Umweltschutz, Betriebswirtschaft, Pflanzenbau, Tierhhaltung ( Rinder, Schweine, Geflügel, Pferde, Schafe) und Landtechnik. Moderne Landwirte sind Experten für viele Themen, dieses Buch ist die Grundlage für erfolgreiches Management in der modernen Landwirtschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Untersuchungen Über die Arteinheit der Knöllche...
33,99 €
Angebot
31,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Untersuchungen Über die Arteinheit der Knöllchenbakterien der Leguminosen und Über die Landwirtschaftliche Bedeutung Dieser Frage:Habilitationsschrift (Classic Reprint) Hans Buhlert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.04.2019
Zum Angebot
Moderne Landwirtschaft zwischen Anspruch und Wi...
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Landwirtschaft und insbesondere die Nutztierhaltung stehen mehr denn je in der öffentlichen Diskussion: Im Kern geht es um die Forderung nach mehr Tierwohl und weniger Belastungen für Natur respektive Umwelt. Errungenschaften moderner Landwirtschaft, beispielsweise effizienter Ressourceneinsatz und bessere Haltungsbedingungen für Nutztiere, dringen kaum zum Bürger. Für eine Landwirtschaft mit Zukunft ist eine kritische Stärken-Schwächen Analyse notwendig. Mit welchen Ansätzen gelingt es, die Landwirtschaft zwischen Markt und gesellschaftlichen Erwartungen weiterzuentwickeln? Wie kann sich sowohl der einzelne Landwirt als auch der Sektor in der Gesellschaft positionieren? Wie steht es um die Zukunftsfähigkeit der Nutztierhaltung in Deutschland? Wie sind die Umwelt- und Klimawirkungen der Landwirtschaft einzuordnen? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der DLG-Wintertagung 2016 mit dem Leitthema ´´Moderne Landwirtschaft zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Eine kritische Analyse´´. Die Beiträge des vorliegenden Bandes bestimmen den Standort der Landwirtschaft in Deutschland wie aus internationaler Perspektive. Zugleich werden die Chancen und Risiken sowie Stärken und Schwächen aufgezeigt. Für den wichtigen Dialog mit der Gesellschaft über eine lebensfähige und nachhaltige Landwirtschaft werden auch Fragen der Ethik und Werte zur Diskussion gestellt. Was einzelne Landwirte und die gesamte Branche jetzt zur Gestaltung einer Landwirtschaft mit Zukunft tun müssen, dazu werden Entwicklungen analysiert sowie Wege und Folgerungen aufgezeigt. Die Autoren sind Referenten der Wintertagung, renommierte Praktiker, Fachleute aus Unternehmen der Agrarwirtschaft, aus Wissenschaft, landwirtschaftlicher Unternehmensberatung, Marktforschung und Kommunikationsberatung sowie aus Theologie und Ethik. Das Buch ist für Praktiker und für die Verantwortlichen in der Agrarwirtschaft, in Politik, Verwaltung, Beratung und Wissenschaft eine gerade jetzt wertvolle Orientierungshilfe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Landwirtschaft - Der kritische Agrarbericht 2015
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bäuerliche Landwirtschaft erlebt gerade eine Renaissance - rhetorisch zumindest. Die Vereinten Nationen riefen für 2014 ein ´´Internationales Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft´´ aus. Auch jenseits der landwirtschaftlichen Kreise ist neuerdings viel von Bäuerlichkeit die Rede. Die urban geprägte Gesellschaft entwickelt eine große Sehnsucht nach dem Ländlichen. Magazine, die die Landlust bereits im Titel tragen, erreichen immense Auflagenhöhen. Sie vermarkten ein Bild von den ´´schönen Seiten des Landlebens´´, das mit der Realität zwar wenig zu tun hat, wohl aber die Erwartungen der Gesellschaft an das Leben und Wirtschaften auf dem Land deutlich macht. Meist sind es genau die Bilder einer traditionell-bäuerlich geprägten Landwirtschaft, die auch von der Agrarindustrie für ihre Werbezwecke noch benötigt werden - ansonsten aber von der gleichen Industrie als ´´nicht zukunftsfähig´´ diskreditiert werden. Der diesjährige Schwerpunkt: ´´Agrarindustrie und Bäuerlichkeit´´ zeigt die Pole auf, zwischen denen der politische Diskurs verläuft. Um Weichenstellungen zwischen diesen Polen wird es auch 2015 in den anstehenden Debatten in Berlin und Brüssel gehen: EU-Agrarreform, TTIP, nationale Anbauverbote für gentechnisch veränderte Pflanzen und die Novellierung der Düngeverordnung in Deutschland sind nur vier der zentralen agrarpolitischen Themen, die wir im Bericht behandeln. Die Frage der Abgrenzung von Agrarindustrie zu bäuerlichen Betrieben wird in verschiedenen Beiträgen diskutiert. Vielleicht entscheidet sich das Bäuerliche ja auch weniger an der Frage der Betriebsgröße oder der Rechtsform als vielmehr an einer wertebezogenen Grundentscheidung? Sollte man sich nicht bewusst zu machen, dass Landwirtschaft sich im Kern von industriellen Prozessen unterscheidet? So versucht der diesjährige Kritische Agrarbericht neben den aktuellen politisch drängenden Fragen auch Anregungen zu geben, für ein vertieftes Nachdenken über Landwirtschaft und die Grundlagen unseres Lebens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Was Erbsen hören und wofür Kühe um die Wette la...
23,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erbsen hören das Rauschen von Wasser. Ja, wirklich: hören. Waldbäume verbinden sich unterirdisch mit Pilzen zu einem riesigen, dynamischen Netz, dem WWW (Wood Wide Web), über das sie auch Nährstoffe und Informationen austauschen. Kühe wissen, wie sie sich selbst verarzten können. Mikrofarmen in Frankreich rentieren dank riesiger Vielfalt und cleverer Vermarktung. Alles ist mit allem vernetzt: darauf beruht das ökologisch geprägte Weltbild. Was aber folgt aus dem Wissen, dass alles Leben im Austausch, in gegenseitiger Abhängigkeit steht? Wie könnten die Bauernhöfe der Zukunft aussehen, jenseits industriell optimierter Großbetriebe? Die Autorinnen porträtieren verblüffende Talente aus der Pflanzen- und Tierwelt, besuchen verschiedene Beispiele solidarischer und biologischer Landwirtschaft, stellen sich ethischen und gesellschaftspolitischen Fragen. Beziehungen, das zeigen ihre anschaulichen Berichte, sind der Boden alles Lebendigen. Darin liegt die Zukunft, auch jene der Landwirtschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Über das Geistige in der Möhre
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum vergraben Demeter-Bauern Kuhhörner? Was sind eigentlich biodynamische Präparate? Und wieso erfand ausgerechnet der Philosoph Rudolf Steiner diese älteste Form des Bio-Anbaus in Europa? Was Sie schon immer über die biodynamische Wirtschaftsweise wissen wollten, aber sich bisher nicht zu fragen trauten - dieses Buch erklärt es unkompliziert, anschaulich und in alltagstauglicher Sprache, von kosmischen Kräften bis zu Qualitätsfragen, vom Hoforganismus bis zur solidarischen Landwirtschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Artenreiches Grünland - bewerten und fördern
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Baden-Württemberg und die Schweiz gehören zu den ersten Ländern Europas, in welchen der Artenreichtum des Grünlandes Grundlage für einen Teil der landwirtschaftlichen Förderung ist. Viele Experten haben zur Verwirklichung des neuen, ergebnisorientierten Modells im Agrarumweltprogramm MEKA und in der Ökoqualitätsverordnung ÖQV beigetragen. Der Erfolg gibt ihnen recht. Sowohl in Baden-Württemberg als auch in der Schweiz stossen die Programme auf breite Resonanz bei den Landwirten. Um dem grossen Interesse im In- und Ausland zu entsprechen, sind im vorliegenden Buch die ersten Erfahrungen breitgefächert und praxisnah zusammengetragen und damit für die weitere Unterstützung und Entwicklung der multifunktionalen Landwirtschaft verfügbar. Behandelt werden die Extensivgrünlandtypen beider Länder, Fragen der Düngung, des Futterwertes und des Schnittzeitpunktes, aber auch der administrativen Umsetzung, die Sichtweise von Landwirten und von verschiedenen Verbänden sowie die grösseren Zusammenhänge der Ökonomie und Ökologie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Bäuerliche Hühnerhaltung
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist für den praktischen Landwirt geschrieben. Es vermittelt einen Überblick über die Möglichkeiten marktgerechter Wirtschaftgeflügelhaltung und hält Einzelinformationen zu immer wieder auftretenden Fragen bereit. Leistungs- und Wirtschaftlichkeitsüberlegungen sind dabei wichtige Faktoren. Behandelt werden die drei wesentlichen Nutzungsrichtungen Junghennenaufzucht, Legehennenhaltung und Hähnchenmast mit ihren möglichen Haltungsformen und Größen, wie sie im landwirtschaftlichen Betrieb heute auch ökonomisch angemessen sind. Diese Aufllage ist durch moderne, auch alternative Haltungsformen ergänzt worden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Sache mit dem Suppenhuhn
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Landwirtschaftliche Tierhaltung wird von Verbrauchern und vielen Verantwortlichen einschließlich Tierhaltern zunehmend kritisch hinterfragt. Die Diskussionen stehen im Spannungsfeld der großen Herausforderungen Tierwohl, Klimawandel, Umweltschutz und Ökonomie. Dieses Buch beleuchtet die Argumente und ermöglicht Ihnen, eine eigene faktenbasierte Meinung zur Haltung von Geflügel, Rindern und Schweinen zu entwickeln - Auswirkungen auf Ihr Konsumverhalten nicht ausgeschlossen! Ausgehend von ethischen, umweltpolitischen und wirtschaftlichen Fragen entwirft die Autorin Vorschläge für ein Leitbild sowie Schritte zur Realisierung einer gesamtgesellschaftlich akzeptablen Nutztierhaltung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot