Angebote zu "Gefährdete" (13 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Gefährdete Nutztierrassen
€ 59.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beschreibt Zuchtgeschichte, Leistung und gegenwärtige Verbreitung aller in ihrem Bestand bedrohten Nutztierrassen von Pferd, Rind, Schaf, Ziege und Schwein in den deutschsprachigen Ländern. Die Änderung des Zuchtzieles, damit auch die Änderung der Körperformen im Laufe der Zeit werden deutlich gemacht. Auch wenn viele der in ihrem Bestand bedrohten mit den gegenwärtig üblichen Rassen in den Produktmengen (Milchmenge, tägliche Zunahmen, Anteil wertvoller Teilstücke usw.) nicht ganz mithalten können, so sind sie ihnen in der Produktqualität doch häufig überlegen. Es kommt hinzu, dass bedrohte Rassen häufig sehr gut im Landschaftsschutz und in anderen Spezialbereichen eingesetzt werden können. Darüber hinaus sind bedrohte Rassen ein Kulturgut. Das Buch macht deutlich, dass es diese Rassen in der Regel schon seit Jahrhunderten gibt. Ebenso wenig wie man heute ein altes Gebäude, ein Denkmal oder ein Kunstwerk grundlos zerstört, sollte man kleine Populationen, die oft typisch für bestimmte Regionen sind, aufgeben. Es ist ein Anliegen des Buches, das Interesse an diesen Rassen zu wecken, um die Restbestände zu erhalten und einer zunehmenden Uniformität in der Landwirtschaft entgegenzuwirken.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Farbatlas Seltene Nutztiere
€ 17.90 *
ggf. zzgl. Versand

Von Sattelschweinen und Brillenschafen - Weltweit gefährdete Haustiere - Erhalt der Vielfalt der Nutztierrassen - Kurze, übersichtliche Porträts Nutztierrassen sind ein Kulturgut. Die Spezialisierung und Optimierung der landwirtschaftlichen Produktion führte dazu, dass wenige, weit verbreitete Rassen bodenständige und angepasste verdrängten. Jedoch sollte der Schutz der Biodiversität auch für domestizierte Lebewesen, die genetisch etwas Eigenständiges darstellen, gelten. Ihr großer und variantenreicher Genpool kann dazu beitragen, Produktionsrassen auf Änderungen der Umweltbedingungen besser anpassen zu können. Dieser Farbatlas porträtiert 240 selten gewordene Rinder-, Schaf-, Ziegen-, Pferde-, Esel- und Schweinerassen aus aller Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Das Ende der Natur
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland ist die Natur doch noch in Ordnung? Wir Deutschen sind vorbildliche Naturschützer? Weit gefehlt. Zahllose Wiesen- und Ackerpflanzen, Insekten und Vögel gehörten bis vor wenigen Jahrzehnten ganz selbstverständlich zu unserer Landschaft. Heute sind viele von ihnen gefährdet oder schon verschwunden. Je mehr aus Bauern intensiv produzierende Landwirte wurden, desto stärker verödeten artenreiche Wiesen und Weiden zu Intensivgrünland und vielfältige Ackerlandschaften zu industriell bewirtschafteten Monokulturen. Statt dem Treiben Einhalt zu gebieten, fördert die Politik den Wahnsinn noch. So wird die Landwirtschaft vielerorts zur Totengräberin der biologischen Vielfalt. Susanne Dohrn zeigt den stillen, aber drastischen Verlust auf, der sich vor unserer Haustür abspielt, indem sie die bedrohten Lebensräume und ihre Bewohner eindrücklich beschreibt. Sie benennt die Beteiligten und stellt Beispiele einer naturverträglichen Landwirtschaft vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 12, 2018
Zum Angebot
Fleischfabrik Deutschland
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ein zynisches Geschäft Die industrielle Massentierhaltung nimmt trotz des Biotrends immer gewaltigere Ausmaße an. Das gefährdet unsere Gesundheit, zerstört die Umwelt und quält Tiere. In diesem System nimmt Deutschland als einer der größten Fleischproduzenten Europas eine skandalöse Schlüsselposition ein. Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender der Grünen, deckt die Funktionsweise der Fleischfabrik Deutschland auf und fordert in seinem leidenschaftlichen Plädoyer eine radikale Wende in der Politik. Es ist möglich, gutes und gesundes Essen für alle zu produzieren, und zwar nachhaltig und fair.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Der Steinkauz
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der Steinkauz ist in der Kulturgeschichte wie kaum eine andere Vogelart tief verwurzelt. Im antiken Griechenland war er Wappenvogel der Göttin Pallas Athene. Heute ist sein Bestand aufgrund zunehmender Intensivierung in der Landwirtschaft in weiten Teilen Mitteleuropas akut gefährdet. In einer Zeit wachsenden Umweltbewußtseins wurde diese interessante Eulenart daher zu einem Symbol engagierter Naturschutzarbeit. Der Steinkauz zählt zu den kleinen Eulenarten Eurasiens. Er bewohnt offene bis halboffene Landschaften mit ganzjährig niedriger Vegetation und jagt vorwiegend auf dem Boden. Zur Brutzeit ernährt er sich hauptsächlich von Insekten und Regenwürmern, in der übrigen Zeit des Jahres auch von Feldmäusen und Vögeln. Die Autoren legen nach langjährigen eigenen Untersuchungen und der Auswertung des umfangreichen Schrifttums eine detaillierte und vielseitige Monographie vor, in die auch eine Fülle bisher nicht veröffentlichter Daten eingearbeitet wurde. Schwerpunkt ist die Darstellung faunistischer, ökologischer und populationsbiologischer Zusammenhänge sowie von Aspekten der Morphologie, Verbreitung, Aktivität, Stimme und des Verhaltens, wobei offene Fragen aufgezeigt werden. Eine Zusammenfassung unseres heutigen Wissens über die Naturgeschichte des Steinkauzes ist Grundlage für effektive Schutzmaßnahmen, ohne die diese faszinierende Eule in unserer Kulturlandschaft nicht überleben kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Menschen und Bienen
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Seit einigen Jahren ist das Bienensterben in aller Munde. Und wenn die Bienen sterben, so die Befürchtung, dann ist auch die Zukunft der Menschheit gefährdet. Denn Bienen sichern durch ihre Blütenbestäubung eine Vielzahl menschlicher Nahrungsmittel und unsere ökologischen Existenzgrundlagen. Dabei erfreuen sich Honigbienen auch großer Sympathien und die Bienenhaltung wird immer beliebter. Die Sorge um und für die Bienen wird zur Suche nach nachhaltigen, ´´summenden´´ Alternativen in der Landwirtschaft, in der Stadt und im menschlichen Umgang mit Natur allgemein. Das Buch versammelt Diskussionsbeiträge aus verschiedensten Wissenschaftsdisziplinen, aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft. So bietet es vielfältige Perspektiven zu den zentralen Fragen: Inwiefern sind Bienen heute gefährdet? Was bedeutet das für Menschen - und Bienen? Welche Konsequenzen sollten daraus gezogen werden?

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 19, 2018
Zum Angebot
Die Pestizidlüge (eBook, ePUB)
€ 15.99 *
ggf. zzgl. Versand

So oder so ähnlich argumentieren Agrarindustrie und Chemielobby seit Jahrzehnten. Geht es um Pestizide und andere synthetische Chemikalien werden Daten geschönt und Bedenken ignoriert. So orientieren sich etwa die Richtwerte, ab wann Pestizide schädlich (und damit verboten) sind, stets nach einem gesunden Erwachsenen. Dass ein Großteil der Bevölkerung, nämlich unsere Kinder, bei diesen Werten bereits massiv gefährdet sind, wird verschwiegen. Dabei bringen zahlreiche wissenschaftliche Studien den Einsatz von Pestiziden längst mit dem Anstieg von Krankheiten und Verhaltensstörungen in Verbindung. Ist das die Zukunft, die wir für unsere Kinder wollen? »Nein!«, sagt André Leu ? und entlarvt nicht nur die Mythen um die sicheren Pestizide, sondern weist auch einen Weg in eine pestizidfreie Landwirtschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Das Ende der Natur
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland ist die Natur noch in Ordnung? Zahllose Wiesen- und Ackerpflanzen, Insekten und Vögel gehörten bis vor wenigen Jahrzehnten ganz selbstverständlich zu unserer Landschaft. Heute sind viele von ihnen gefährdet oder schon verschwunden. Je mehr aus Bauern intensiv produzierende Landwirte wurden, desto stärker verödeten artenreiche Wiesen und Weiden zu Intensivgrünland und vielfältige Ackerlandschaften zu industriell bewirtschafteten Monokulturen. Statt dem Treiben Einhalt zu gebieten, fördert die Politik es noch. Susanne Dohrn zeigt den stillen, aber drastischen Verlust auf, der sich vor unserer Haustür abspielt, sie benennt die Beteiligten und stellt Beispiele einer naturverträglichen Landwirtschaft vor. ´´Eine journalistische Meisterleistung! Dieses Buch als aufklärerische Schrift kommt gerade zum rechten Augenblick´´ Prof. Dr. Michael Succow (Träger des Alternativen Nobelpreises)

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Schweineglück & Lebenslust
€ 17.00 *
ggf. zzgl. Versand

Immer wieder tauchen sie in den Medien auf: erschütternde Bilder und Berichte von grausamer Massentierhaltung, Bienensterben, Pestizidverseuchung. Und es wird immer mehr Menschen klar, dass es so nicht weitergehen kann. Gottes Schöpfung ist gefährdet, die Welt, die er dem Menschen anvertraut hat. Öko-Farmer Joel Salatin weiß genau, wovon er spricht. Seit vielen Jahren betreibt er eine Farm, auf der er alles praktisch lebt, was er vertritt. Er ist überzeugt: Die ´´Gebrauchsanweisung´´ für nachhaltige Landwirtschaft hat Gott in der Bibel höchstpersönlich geliefert, und wenn wir seine überraschend vielfältigen Prinzipien befolgen, ist eine gute, gesunde Nutzung der Ressourcen zum Wohl aller möglich. Allgemein verständlich, mit viel Humor, aber auch scharfer Kritik nimmt Joel Salatin den Leser mit auf eine faszinierende Reise, die ganz neu inspiriert, Gottes Schöpfung in jeder Hinsicht zu respektieren, zu genießen und zu feiern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Diercke Spezial. Südostasien. Sekundarstufe 2
€ 17.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der Blick nach Südostasien offenbart für Geographen eine Menge spannender Themen und Fragen: Wie verwundbar sind die südostasiatischen Staaten in einem Hotspot für Naturkatastrophen? Ist die Ölpalme das Ende für den tropischen Regenwald? Lässt sich das Modell der nachholenden Entwicklung im Gänseflug beliebig fortsetzen? Wie gut vorbereitet sind die südostasiatischen Staaten auf die fortschreitende Alterung ihrer Gesellschaften? Was für Folgen hat die Urbanisierung in der globalisierten Weltwirtschaft? Gliederung des Bandes Im ersten Kapitel wird nach einer kurzen Vorstellung der südostasiatischen Staaten der Naturraum näher betrachtet. Im Mittelpunkt steht dabei die Vulnerabilität Südostasiens, das durch jederzeit mögliche Erdbeben, Tsunamis, Vulkanausbrüche und Taifune gefährdet ist. Im zweiten Kapitel werden die Intensivierung der Landwirtschaft und die damit verbundenen ökologischen und sozialen Probleme sowie der Wandel der Landnutzung und der Besitzstrukturen analysiert. Neben den wichtigen Produkten Reis und Palmöl werden auch die Fischerei und der Schlafmohnanbau betrachtet. Das dritte Kapitel thematisiert die wirtschaftliche Entwicklung Südostasiens. Exemplarisch werden die ´´Tigerstaaten´´ Singapur und Malaysia sowie Vietnam vertieft. Am Beispiel Indonesiens wird der Versuch, räumliche Disparitäten zu überwinden, diskutiert. Ein weiterer Schwerpunkt des Kapitels ist der Tourismus. Im vierten Kapitel stehen bevölkerungsgeographische Fragestellungen im Fokus. Neben aktuellen Entwicklungen wie der demographische Wandel und die verschiedenen Formen der Migration sowie das nicht immer konfliktfreie Nebeneinander der verschiedenen Ethnien und Religionen werden die Bekämpfung der Armut und der sozialen Disparitäten einer näheren Betrachtung unterzogen. Das fünfte Kapitel widmet sich schließlich der Stadt. Fortschreitende Metropolisierung, die Global City Singapur, die immer weiter in die Fläche wachsende Megastadt Jakarta und die Slums von Manila sind die Einzelthemen. Aber auch der Frage, wie (südostasiatische) Städte mit der städtebaulichen Gleichförmigkeit und Gesichtslosigkeit ihrer Innenstädte umgehen können, wird nachgegangen. Zur Konzeption der Reihe: Das vorliegende Konzept der Reihe Diercke Spezial stellt das selbstständige, problemorientierte Arbeiten und Lernen in den Vordergrund. Erklärende Autorentexte treten in diesem Konzept hingegen weitgehend zurück. Fertige Antworten wird man vergebens suchen. Durch das DIN A4-Format können eine Vielzahl von Materialien wie Grafiken, Karten, Diagramme und Textquellen eingesetzt werden. So wird nicht nur Fachwissen vermittelt und räumliche Orientierung ermöglicht, sondern auch Methodenkompetenz angebahnt, Kommunikation angeregt und Beurteilungsfähigkeit gefördert. Jedes Kapitel enthält vier Elemente: Eine erste Doppelseite führt in das Thema ein und wirft wichtige Fragen auf. Die folgenden doppelseitigen, aufgabengeleiteten Arbeitsseiten beginnen jeweils mit einer kurzen Einleitung in die Thematik und der Problematisierung. Die Erschließung des Themas ist an die Bearbeitung der Aufgaben gebunden, die mithilfe der Materialien dann in der Regel individuell oder kooperativ erfolgt. Das Differenzierungskonzept sieht vor, dass ein Teil der Aufgaben auf alternativen Lösungswegen gelöst werden kann. Das Klausurtraining am Ende des Kapitels verbindet zwei Funktionen: die Vorbereitung und das Üben von Klausuren sowie die Bearbeitung eines methodischen Schwerpunkts. Schließlich wird auf der jeweils letzten Seite das Kapitel inhaltlich zusammengefasst. Zur Eigenkontrolle kann das Gelernte mittels eines Kompetenzchecks mit den Unterrichtszielen abgeglichen werden. Hinweise auf weiterführende Literatur und Internetangebote runden das Angebot ab. Mithilfe dieser Konzeption wird angestrebt, dass das Heftthema selbstständig im Sinne des entdeckenden Lernens erschlossen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot