Angebote zu "Gentechnik" (157 Treffer)

Neue Haftungsrisiken in der Landwirtschaft: Gen...
€ 39.00 *
ggf. zzgl. Versand

Neue Haftungsrisiken in der Landwirtschaft: Gentechnik, Lebensmittel- und Futtermittelrecht, Umweltschadensrecht:1. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Handbuch Agro-Gentechnik
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Nach 20 Jahren kommerziellen Anbaus von gentechnisch veränderten Pflanzen sehen wir heute bereits die drastischen Folgen in der Landwirtschaft: In Ländern wie den USA, Brasilien und Argentinien findet ein Wettrüsten gegen resistente Unkräuter und Schädlinge statt. In verschiedenen Regionen ist dort die Kontrolle über die Ausbreitung gentechnisch veränderter Pflanzen bereits entglitten. Getrieben wird die Entwicklung von Konzernen, die gleichzeitig am Verkauf von patentiertem Gentechnik-Saatgut und Spritzmitteln verdienen. Die Möglichkeiten der Gentechnik verändern unseren Umgang mit den Grundlagen des Lebens fundamental. Der tiefe Eingriff in das Erbgut von Pflanzen und Tieren stellt uns vor grundsätzliche Fragen: Fragen nach der Verantwortung und nach Grenzen, Fragen über Auswirkungen auf die Umwelt und den Menschen und - ganz wesentlich - auch Fragen nach den Interessen. Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit haben sich die Grenzen des Machbaren deutlich verschoben: Die künstliche Synthese von Genen eröffnet die Möglichkeit zur radikalen Veränderung des Erbguts. Christoph Then informiert über die Fakten und Hintergründe und regt eine kritische und informierte Auseinandersetzung mit der Gen- und Biotechnologie an. Er plädiert für wesentlich höhere Schutzstandards im Umgang mit den Grundlagen des Lebens und fordert klare gesetzliche und ethische Grenzen sowie eine unabhängige Risikoforschung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Gentechnik in der Landwirtschaft: Die Entwicklu...
€ 59.00 *
ggf. zzgl. Versand

Gentechnik in der Landwirtschaft: Die Entwicklung der Haftung für den Einsatz gentechnisch veränderter Pflanzen:Ein kritischer Vergleich der Rechtslage vor und nach der Novelle des Gentechnikgesetzes. 1. Auflage. Roland Hartmannsberger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Agro-Gentechnik: Zum Für und Wider einer neuen ...
€ 2.49 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot
Gentechnik geht uns alle an!
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch gibt nach einer kurzen und gut verständlichen Einführung in die Grundlagen der Genetik eine Übersicht über die derzeit wichtigsten praktischen Anwendungsbereiche der Gentechnik. Eine Technik, die uns allen in den verschiedensten Lebensbereichen begegnet. Sei es in der Landwirtschaft und bei der Ernährung oder in den verschiedenen medizinischen Anwendungen. Dabei werden die biologischen Grundlagen der gentechnischen Anwendungen unkompliziert erklärt und die ökologischen, medizinischen, sozialen und ethischen Folgen kritisch hinterfragt. Haben wir bereits gentechnisch veränderte Nahrungsmittel auf unserem Teller? Haben wir es noch selbst in der Hand, ob wir gentechnisch veränderte Nahrungsmittel essen oder nicht? Werden wir bereits mit gentechnisch hergestellten Medikamenten behandelt? Diese und andere Fragen werden in diesem Buch verständlich und umfangreich beantwortet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Über Gentechnik und Klone
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch soll eine Übersicht über die derzeit wichtigsten praktischen Anwendungsbereiche der Gentechnik geben. Hauptthemen sind die Bereiche Ernährung und Medizin. Nach einer Schilderung der Fakten - welche Manipulationen werden eingesetzt, welche Ziele haben sie - werden daraus erwachsende oder zu erwartende Probleme und Risiken geschildert. Der Problem- und Gefahrenbereich ist in der Landwirtschaft sehr groß. Es geht um biologische und gesundheitliche Aspekte, aber auch soziale Probleme und ethische Bedenken. In der Medizin, wo die Gentechnik akzeptiert ist, sieht man beim genaueren Hinsehen diverse Probleme, allerdings mehr im sozialen, persönlichen und ethischen Bereich. Das ursprüngliche Hoffnungsgebiet, von dem man sich wahre Wunder erwartet hat, die Gentherapie, ist mit gefährlichen Nebenwirkungen behaftet. Dem vergleichbar, wird zur Zeit in das therapeutische Potential von Stammzellen große Hoffnungen gesetzt, von denen man nicht weiß, wie weit sie erfüllt werden, wie im zweiten Teil des Buches dargestellt wird. Die hier meist diskutierten Probleme liegen vorwiegend im ethischen Bereich. Das Buch ist ohne besondere biologische Kenntnisse verständlich und soll vor allem den interessierten Laien wichtige Informationen zum Thema geben, die sie befähigen Anwendungen und Entwicklungen zu beurteilen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
CRISPR/Cas9 - Einschneidende Revolution in der ...
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Biologie erlebt zurzeit die größte Revolution seit 30 Jahren. Der Auslöser: die molekulare Schere CRIPSR/Cas. Mit ihr ist es möglich, einfach und effizient die genetische Information eines Organismus zu verändern. Das hat weitreichende Konsequenzen für unser aller Leben. In der Landwirtschaft wie in der Medizin werden Dinge machbar, die vor wenigen Jahren noch für unmöglich erachtet wurden: Weizen und Tomaten, die resistent gegen Mehltaubefall sind, und Patienten, die nun die Aussicht haben, ihre tödliche Krankheit zu überleben. In diesem Buch haben wir eine Reihe von allgemeinverständlichen Artikeln zusammengestellt, die in den letzten Jahren in Nature , Spektrum der Wissenschaft , ZEIT und FAZ zu diesem Thema veröffentlicht wurden und die folgenden Fragen beantworten: · Woher kommt CRISPR/Cas und wie funktioniert es? · Wie können wir damit bessere Kulturpflanzen züchten? · Welche Krankheiten können wir damit heilen? · Was sind die Hoffnungen? Was sind die Risiken? · Was ist ethisch vertretbar und wo setzen wir die Grenzen? Sind wir auf dem Weg zum künstlichen Menschen?

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 13, 2018
Zum Angebot
Der Urzeit-Code. Sonderausgabe
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Entdeckung revolutioniert die Agrarwelt! Das Ernährungsproblem der Welt ist lösbar - und zwar ohne Gentechnik. Luc Bürgin lüftet das Geheimnis einer sensationellen biologischen Entdeckung beim Pharmakonzern Ciba-Geigy. In Laborexperimenten haben dort Forscher Getreide und Fischeier einem elektrostatischen Feld, also einem Hochspannungsfeld, in dem kein Strom fließt, ausgesetzt. Das Resultat war bahnbrechend: Nicht nur Wachstum und Ertrag können auf diese Weise massiv gesteigert werden, es gedeihen auch völlig überraschend Urzeitformen, die in der Natur längst ausgestorben sind. Auf weltweiten Testfeldern wird nun derart behandeltes Saatgut ausgebracht - ist das die Landwirtschaft der Zukunft? Völlig überarbeitete Neuauflage mit neuesten Forschungsergebnissen

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Eine kurze Geschichte der Genetik
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Genforschung, DNA, Gene und Genome, Genetik in Landwirtschaft und Medizin, in Erziehung und Psychologie - diese Begriffe sind nicht nur in der Fachwelt, sondern auch in den Feuilletons der Zeitungen, in Funk, Fernsehen und öffentlichen Debatten des 21. Jahrhunderts allgegenwärtig. Dabei ist durchaus nicht jedem bekannt oder bewusst, dass die Genetik eine relativ junge Wissenschaft ist und erst Anfang des vorigen Jahrhunderts Gestalt annahm. Der zentrale Begriff des Gens erhielt dabei im Laufe der Jahrzehnte bis heute ständig neue und andere Bedeutungen, oft befrachtet mit allerlei Unklarheiten und Ungenauigkeiten, ja, mit Abstrusitäten, wenn man an die Irrwege der Eugenik und an die Diskussionen um die Vererbbarkeit von Intelligenz denkt. Die Gentechnik hat weltweit zahlreiche Debatten ausgelöst, die bis heute anhalten; neue Kämpfe werden ausgefochten über Gene in Nahrungsmitteln, Gene als Rohstoffe von Wachstumsindustrien und die Möglichkeiten der immer gezielteren Eingriffe in das Erbgut bis hin zur synthetischen Biologie. Die Gene und die Genetik stehen heute genauso wie in den Jahrzehnten zuvor im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Der Rückblick auf gut hundert Jahre Genetik enthüllt eine faszinierende Geschichte. Diese Geschichte wird im vorliegenden Buch leicht, lebhaft und gut verständlich erzählt und in der 2. Auflage bis in die jüngste Vergangenheit fortgeschrieben. Das Werk richtet sich an Leser, die an der Entwicklung von Ideen interessiert sind, aber besonders an solche, die wissen wollen, wie und warum Gene und Genetik zu Schlüsselworten des Jahrhunderts wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Landnutzung und biologische Vielfalt in den Alpen
€ 28.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Übergang zur intensiven Landbewirtschaftung, die Nutzungsaufgabe von steilen und abgelegenen Flächen sowie die Ausdehnung des Siedlungsraums haben in den vergangenen Jahrzehnten in den Alpen einen beträchtlichen Verlust an Landschaftsqualität und biologischer Vielfalt verursacht. Im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms (NFP) 48, «Landschaften und Lebensräume der Alpen», wurden diese Veränderungen eingehend untersucht. Die vorliegende thematische Synthese beschäftigt sich mit der Rolle der Land- und Forstwirtschaft, die den grössten direkten Einfluss auf Landschaften und Lebensräume haben. Der anhaltende Rückgang der Landschaftsqualität und der biologischen Vielfalt wird von grossen Teilen der Bevölkerung abgelehnt und widerspricht zudem nationalen und internationalen Verpflichtungen der Schweiz. Die Autoren zeigen, dass dieser Rückgang durch eine konsequent zielorientierte Abgeltung von landschaftsaufwertenden und biodiversitätsfördernden Leistungen der Landwirtschaft gestoppt werden kann, ohne dass zusätzliche Mittel für die Agrarpolitik aufgewendet werden müssen. Die vorgeschlagenen Änderungen des Direktzahlungssystems lassen nicht nur eine Verbesserung der Landschaftsqualität und eine Erhöhung der biologischen Vielfalt und damit eine eigentliche Trendumkehr erwarten, sondern auch eine Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Berglandwirtschaft. Inhaltsverzeichnis: Kurzfassung Summary 1 Einleitung 2 Die Entwicklung der alpinen Landschaft 2.1 Der Mensch erobert die Alpen 2.2 Berglandwirtschaft im Umbruch 2.3 Wirtschaften unter schwierigen Bedingungen 2.4 Der Tourismus als Lebensnerv und Landschaftsverbraucher 2.5 Landwirtschaft im Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Gesellschaft und Ökologie 2.6 Der Landschaftswandel im Alpenraum 2.7 Alpenlandschaften unter Druck 3 Veränderungen der Biodiversität im Alpenraum und ihre Ursachen 3.1 Natürliche und durch den Menschen geprägte Biodiversität 3.2 Auswirkungen des Strukturwandels in der Landwirtschaft auf die Biodiversität von Wiesen und Weiden 3.3 Wald im Wandel 3.4 Auswirkungen von globalen Umweltveränderungen («Global Change») auf die Biodiversität 3.5 Die Konsequenzen der beobachteten Veränderungen für Ökosystemdienstleistungen 3.6 Nutzungsänderungen und «Global Change» als Herausforderung 4 Welche Landschaft und welche Biodiversität wünscht die Gesellschaft? 4.1 Was soll und was will der Bund? 4.2 Was wünscht die Bevölkerung? 4.3 Was wollen Naturschutzorganisationen? 4.4 Was wollen Fachleute und Entscheidungsträger? 4.5 Der gemeinsame Nenner 5 Szenarien - die alpine Kulturlandschaft im Jahr 2017 5.1 Wahl der Szenarien 5.2 Die Ausgangslage der Szenarien 5.3 Vorgehen bei der Szenarienbildung 5.4 Szenario I: Entwicklung unter den zu erwartenden politischen Rahmenbedingungen (´´Agrarpolitik 2011´´) 5.5 Szenario II: Verzicht auf politische Steuerung 5.6 Szenario III: Minimierung der Leistungsanforderungen und der Administration («Pauschalzahlungen») 5.7 Szenario IV: Konsequente Ausrichtung der Direktzahlungen auf nicht marktfähige und öffentliche Leistungen der Landwirtschaft (´´Multifunktionales Agrarleistungsmodell´´) 5.8 Schlussfolgerungen 6 Handlungsempfehlungen zur Erhaltung der vielfältigen Alpenlandschaft und ihrer Biodiversität 6.1 Landwirtschaft 6.2 Forstwirtschaft 6.3 Empfehlungen an weitere Akteure 6.4 Fazit Literaturverzeichnis

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot