Angebote zu "Traditionelles" (145 Treffer)

Traditionelles Arbeiten mit Pferden
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Heu statt Diesel! - Der Bauer und sein Arbeitspferd - Geschichte und Tradition - Im Detail: Geräte und Anspannung - Wichtig: Die Ausbildung des Zugpferdes - Aktuell: Die Möglichkeiten des Pferdeeinsatzes Zunehmend wird klar, dass wir für eine schonende und nachhaltige Landwirtschaft auf Pferde in Zukunft immer weniger verzichten können. Mit einem Rückblick auf die traditionelle Arbeit mit Pferden der vergangenen Jahrhunderte führt Sie der Autor detailliert in die verschiedenen Arbeiten, Vorgehensweisen und Geräte ein, die mit dem Pferd erledigt werden können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Traditionelle und moderne Landwirtschaft in Spa...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Traditionelle und moderne Landwirtschaft in Spanien:1. Auflage Ines Adam

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Landwirtschaft - Der kritische Agrarbericht 2015
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bäuerliche Landwirtschaft erlebt gerade eine Renaissance - rhetorisch zumindest. Die Vereinten Nationen riefen für 2014 ein ´´Internationales Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft´´ aus. Auch jenseits der landwirtschaftlichen Kreise ist neuerdings viel von Bäuerlichkeit die Rede. Die urban geprägte Gesellschaft entwickelt eine große Sehnsucht nach dem Ländlichen. Magazine, die die Landlust bereits im Titel tragen, erreichen immense Auflagenhöhen. Sie vermarkten ein Bild von den ´´schönen Seiten des Landlebens´´, das mit der Realität zwar wenig zu tun hat, wohl aber die Erwartungen der Gesellschaft an das Leben und Wirtschaften auf dem Land deutlich macht. Meist sind es genau die Bilder einer traditionell-bäuerlich geprägten Landwirtschaft, die auch von der Agrarindustrie für ihre Werbezwecke noch benötigt werden - ansonsten aber von der gleichen Industrie als ´´nicht zukunftsfähig´´ diskreditiert werden. Der diesjährige Schwerpunkt: ´´Agrarindustrie und Bäuerlichkeit´´ zeigt die Pole auf, zwischen denen der politische Diskurs verläuft. Um Weichenstellungen zwischen diesen Polen wird es auch 2015 in den anstehenden Debatten in Berlin und Brüssel gehen: EU-Agrarreform, TTIP, nationale Anbauverbote für gentechnisch veränderte Pflanzen und die Novellierung der Düngeverordnung in Deutschland sind nur vier der zentralen agrarpolitischen Themen, die wir im Bericht behandeln. Die Frage der Abgrenzung von Agrarindustrie zu bäuerlichen Betrieben wird in verschiedenen Beiträgen diskutiert. Vielleicht entscheidet sich das Bäuerliche ja auch weniger an der Frage der Betriebsgröße oder der Rechtsform als vielmehr an einer wertebezogenen Grundentscheidung? Sollte man sich nicht bewusst zu machen, dass Landwirtschaft sich im Kern von industriellen Prozessen unterscheidet? So versucht der diesjährige Kritische Agrarbericht neben den aktuellen politisch drängenden Fragen auch Anregungen zu geben, für ein vertieftes Nachdenken über Landwirtschaft und die Grundlagen unseres Lebens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Bäuerliche und handwerkliche Arbeitsgeräte in W...
79,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Untersuchung, die im Rahmen der Volkskundlichen Kommission für Westfalen im Landschaftsverband Westfalen-Lippe durchgeführt wurde, geht vom Material der westfälischen Museen aus, das wesentlich ergänzt wurde durch die Befragung von Bauern, Köttern und Handwerkern. Die Darstellung bietet nun mit über 1700 Zeichnungen auf 202 Bildtafeln erstmals die wichtigsten bäuerlichen und handwerklichen Arbeitsgeräte der Zeit um 1900. Vor allem die Zusammenstellung der Handwerksgeräte ermöglicht endlich eine Bestimmung heute teilweise bereits unbekannten Materials, und die Darstellung einzelner Betriebe zeigt, was wenigstens für eine Minimalausstattung vorhanden sein mußte. Während für das landwirtschaftliche Gerät neben seiner Verwendung und seinen teilweise recht unterschiedlichen Dialektbezeichnungen die regionale Bindung, Verbreitung und der Wandel im Rahmen der Arbeitstechniken gezeigt wird, werden für das Landhandwerk punktuell einige Betriebe geboten, um seine für die Forschung weitgehend unbekannte Struktur deutlich zu machen. In vielen Fällen setzt die Untersuchung, die heute nicht mehr durch Befragungen dokumentiert werden könnte, etwa um 1880 ein und endet in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts. In ihnen erfährt durch die fast totale Mechanisierung die traditionell geführte Landwirtschaft einen Bruch, und in ihnen endet das Landhandwerk, das bis dahin in einem engen Funktionsgefüge mit der Landwirtschaft stand und häufig eine frappierend breite Produktionspalette aufwies. Eine ausgewählte umfangreiche Bibliographie, für die zweite und jetzt vorliegende dritte Auflage aktualisiert, die in Sachgebiete gegliedert ist und auch Filme aufführt, ermöglicht weiterführende vergleichende Forschung für Deutschland und den europäischen Raum.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Ohne Gülle, Gift und Gene
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist da falsch gelaufen? Letzten Endes muss die Landwirtschaft doch dem Menschen und nicht dem Profit dienen. Ackerbau und Viehzucht sollen unser Leben verbessern, nicht verschlechtern - und zwar nachhaltig. Schließlich haben wir eine Verantwortung unseren Kindern gegenüber. Die heutige industrielle Agrarproduktion hat mit Mutter Natur nahezu nichts mehr am Hut. Herausholen, was geht - ohne Rücksicht auf die Verluste anderer. Die Folgen dieser abgrundtiefen Ignoranz dem Kreislauf des Lebens gegenüber spüren wir bereits am eigenen Leib. Die rücksichtslose Wirtschaftsweise wird zwar inzwischen aufgrund der zahlreichen Konsequenzen allgemein kritisch beäugt, doch Abhilfe großen Stils fehlt aufgrund der sogenannten ´´ökonomischen Zwänge´´. Moderne Landwirtschaft geht einen anderen, besseren Weg: Zahlreiche alternative Ansätze, wie die in diesem Buch vorgestellte energetische Land- und Wasserwirtschaft sowie die Verbindung traditionellen Wissens mit modernen Erkenntnissen können das Ruder herumreißen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Südtiroler Erbhöfe
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn ein Hof 200 Jahre in ununterbrochener Folge innerhalb derselben Familie weitervererbt wurde, gilt er als Erbhof. Über tausend solcher Höfe gibt es in Südtirol. Sie sind stille Wahrzeichen einer bäuerlichen Kultur und Lebenswelt, die um ihr Weiterbestehen kämpft. Dieses Buch erzählt von Menschen und Schicksalen, berichtet vom Zusammenleben mehrerer Generationen und den Schwierigkeiten bei der Hofübergabe, es widmet sich der Rolle der Frau am Hof, zeigt gelungene Beispiele einer heutigen Bewirtschaftung auf, blickt auf die traditionellen Formen der bäuerlichen Arbeit zurück und entwickelt Zukunftsszenarien in Bezug auf Ökologie und landwirtschaftliche Nutzung. Eine Bestandsaufnahme mit aktuellen aber vor allem vielen historischen Bildern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Hausschlachten
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch finden Sie Praxiswissen zur traditionellen Hausschlachtung: Bernhard Gahm gibt 40 Jahren Erfahrung im Hausschlachten weiter und erläutert alles, was mit der traditionellen Hauschlachtung zu tun hat: von der Auswahl der Tiere bis zu den hygienischen und rechtlichen Vorschriften. Authentische Bilder und detaillierte Beschreibungen zeigen, wie Sie Rinder, Schweine, Schafe und Ziegen selbst schlachten und zerlegen. Genaue Anleitungen, wie Sie Fleisch haltbar machen, Fleischstücke richtig verwerten, Wurst selber machen, Fleisch pökeln oder andere Fleischwaren herstellen runden das Werk ab. Für alle, die sich intensiv mit Hausschlachtung beschäftigen und selber schlachten wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Naturschutz im Wald
59,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch setzt sich kritisch mit der Funktion des Naturschutzes im Wald aus der Sicht der natürlichen und vom Menschen beeinflußten Entwicklung der Wälder auseinander. Im Vergleich der Leistungsfähigkeit von Naturwald und Wirtschaftswald werden verfestigte Vorstellungen und traditionelle Denkmodelle zu Waldökologie, zur Beziehung Wild und Wald sowie zur Langzeitwirkung forstlicher Eingriffe und Naturschutzkonzepte hinterfragt. Im Ergebnis wird eine Konzentration auf Schwerpunktziele nach den Kriterien Naturnähe, Artenvielfalt und Ästhetik empfohlen. Es schließt sich eine Kalkulation zum Flächenbedarf für den Naturschutz im Wald an.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
50 Höfe
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Weniges ist in unserer heutigen Zeit mehr klischeebehaftet als das Bild des Bauern. Postkartenansichten, Vorurteile und Ansätze von gestern sind kaum geeignet, das wahre Bauernleben von heute wiederzugeben. Im Allgäu, am Bodensee und in Oberschwaben gibt es noch viele Höfe, die traditionell bewirtschaftet werden. Daneben stehen hoch technisierte Betriebe und moderne Biogasanlagen. Das Buch vermittelt ein repräsentatives Bild der gegenwärtigen bäuerlichen Gesellschaft. Für die Dokumentation wurden 50 Bauernhöfe und die Familien, die dort leben und arbeiten, ausgewählt. Entstanden ist ein umfassendes Werk, das das bäuerliche Leben im Allgäu aus zwei Perspektiven beleuchtet - mit Schwarz-Weiß-Fotografien von Reiner Metzger und mit Texten des Kulturwissenschaftlers Dr. Otto Kettemann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Gras dich fit!
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Standardwerk Weidewirtschaft Die aktuellen Ergebnisse aus Weideforschung, Beratung und Praxis der Rinderhaltung finden sich in diesem Standardwerk vereint. Ob Milchvieh- oder Fleischrinderhaltung, wer das Potenzial seiner Weiden vollständig nützen will, muss zu diesem Buch greifen. Für eine effiziente Weidehaltung stellt ein standortangepasster Weidepflanzenbestand die wichtigste Basis dar. Das Buch zeigt auf, warum sich dieser von herkömmlichen Schnittwiesenbeständen unterscheidet und leitet zu den wichtigen Maßnahmen der Bestandslenkung wie Übersaat, Düngung und Weidepflege an. Wertvolle und erwünschte Weidepflanzen werden im Bild vorgestellt, die Vor- und Nachteile traditioneller sowie neuer Weidesysteme und -strategien dargestellt und die unterschiedlichen Standortansprüche dafür beschrieben. Zaunbau, Triebwegerrichtung, Weide-Melkanlagen usw. werden ebenso behandelt. Ausgehend von betriebswirtschaftlichen Ergebnissen, Ökologie der Weidehaltung, Nährstoffbedarf der Tiere, Genetik und Leistungsanforderungen an die Rinder werden praktische Empfehlungen für alle Formen und Arten der Weidehaltung von Milchkühen, Jungrindern, Kalbinnen, Mastochsen und Mutterkühen gegeben. Die gesundheitlichen Aspekte der Weidehaltung runden das umfassende Praxisbuch ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot